Na, hat Katie Price (42) schon wieder genug vom Single-Dasein? Das britische TV-Sternchen hat eine lange Liste mit Verflossenen und sorgt mit seinem Liebesleben regelmäßig für Schlagzeilen. Zuletzt sorgte Katies erneute Trennung von ihrem On-Off-Toyboy Kris Boyson für Gesprächsstoff. Die liegt allerdings mittlerweile schon ein halbes Jahr zurück. Jetzt hat sich die 42-Jährige tatsächlich bei einer Dating-App angemeldet – allerdings nur, um die Werbetrommel zu rühren...

"Hey Leute, ich bin seit Ewigkeiten nicht mehr auf einer Dating-App aktiv gewesen. Aber jetzt bin ich bereit, zu daten", verkündete die Britin in ihrer Instagram-Story. Mit einem Link will sie ihre Follower dazu animieren, sich ebenfalls ein Profil bei der neuen Plattform anzulegen – das Lockmittel: Einer der potenziellen Nutzer kann ein virtuelles Rendezvous mit dem Busenwunder gewinnen. Katie würde mit demjenigen dann per Video-Chat plaudern.

Für die Vierfach-Mama selbst ist das wohl eher ein Promo-Job. Denn eigentlich war sie in den vergangenen Jahren nie auf Online-Flirts angewiesen. Sie trifft ihre Lover im wahren Leben – und das geht meistens verdammt schnell. Ihr neuestes Objekt der Begierde soll Al Warrell sein, ein 22-jähriger Stripper – Insidern zufolge soll Katie total von ihm schwärmen.

Katie Price und Kris Boyson in Essex im November 2019
Backgrid / ActionPress
Katie Price und Kris Boyson in Essex im November 2019
Katie Price, 2019
Mark / Will / MEGA
Katie Price, 2019
Katie Price im Jahr 2020
Instagram / katieprice
Katie Price im Jahr 2020
Glaubt ihr, dass Katie jetzt wirklich online nach ihrem Mr. Right sucht?40 Stimmen
35
Nein, bestimmt nicht!
5
Ja, warum denn nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de