James Charles (21) hat sich innerhalb einer Woche gleich mehrmals unters Messer gelegt! In der Vergangenheit wurde dem Beauty-YouTuber wiederholt vorgeworfen, dass er an seinem Körper einiges habe machen lassen. Vor allem sein Hintern, der auf einmal sehr rund erschien, sorgte für Diskussionen im Netz. Zugegeben hat er die vermeintlichen Eingriffe allerdings nie. Anders als jetzt! Der 21-Jährige spannte nun seine 19,2 Millionen Abonnenten ganz schön auf die Folter: Er kündigte mehrere OPs an, verriet aber nicht, was er hat machen lassen!

Am Mittwoch habe die erste Operation stattgefunden, am Freitag musste James für die zweite in eine Klinik, wie er auf Twitter preisgab. Auf die neugierige Nachfrage eines Users, ob er sich wirklich habe operieren lassen oder nur gescherzt habe, antwortete er: "Ich bin wieder draußen! Die Operation ist gut verlaufen und der Schmerz ist nicht einmal halb so schlimm, wie ich dachte. Der Arzt und die Schwestern haben sogar einen Vlog-Clip für mein Video gefilmt!" Außerdem sei der US-Amerikaner schon aufgeregt, die Ergebnisse in ein paar Wochen zu präsentieren.

Einen Hinweis zu den OPs gab er seiner Community aber doch noch: Kurz nach der Klinik-Ankündigung kursierte das Gerücht, dass sich James seine Kehrseite wieder verkleinern lassen wolle. "Keine hatte etwas mit meinem Hintern zu tun, aber sie verändern trotzdem mein Leben. Ich hätte das schon lange tun sollen", dementierte der Influencer schließlich.

James Charles im Juni 2019
Instagram / jamescharles
James Charles im Juni 2019
James Charles, Beauty-YouTuber
Instagram / jamescharles
James Charles, Beauty-YouTuber
James Charles im Januar 2020
Instagram / jamescharles
James Charles im Januar 2020
Glaubt ihr James Charles, dass er vor Kurzem keine Beauty-OPs hatte?192 Stimmen
58
Na klar, er hat keinen Grund, seine Community diesbezüglich anzulügen!
134
Nein, er ist zweifelsohne zu einem Beauty-Doc gegangen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de