Er ist die Social-Media-Ikone einer Generation – James Charles (21). Im Jahr 2015 begann der damals erst 16-Jährige seine Influencer-Karriere auf YouTube. Mittlerweile zählt der junge Make-up-Guru bereits über 22 Millionen Abonnenten auf der Plattform und verzaubert die Internet-Welt regelmäßig mit seinen kreativen Looks. Doch an seinem auffälligen Erscheinungsbild ist nicht alles natürlich, wie er jetzt der Öffentlichkeit gesteht. James gibt nun zu, mehrere Botox-Behandlungen hinter sich zu haben.

In der YouTube-Livestream-Serie No Filter With Naomi überrascht der 21-Jährige jetzt mit seinen vergangenen Beauty-Eingriffen. Gegenüber seiner Gesprächspartnerin Naomi Campbell (50) verrät er, dass er sich unter anderem die Lippen hat aufspritzen lassen. Der YouTube-Star habe aber keine Probleme damit, diese Behandlungen öffentlich zu machen. "Ich habe mir die Lippen aufspritzen lassen. Ich habe auch Botox. Ich gehe damit sehr offen um", stellt James fest.

Auf die Frage, weshalb er diese Behandlungen hat machen lassen, findet der Influencer eine klare Antwort. "Ich habe echt nicht viel machen lassen, aber mein Vater hat wirklich die schlimmsten Falten. Es ist also eher eine Vorsichtsmaßnahme für mich", witzelt das Internet-Phänomen. Naomi kann James' Verhalten jedoch nicht ganz nachvollziehen. "Du bist zu jung", ruft das Topmodel ihm lachend zu.

James Charles, 2020 auf Instagram
Instagram / jamescharles
James Charles, 2020 auf Instagram
James Charles im September 2020
Instagram / jamescharles
James Charles im September 2020
Naomi Campbell bei der Vanity Fair Oscar Party
Getty Images
Naomi Campbell bei der Vanity Fair Oscar Party
Seht ihr das Thema genauso wie Naomi?140 Stimmen
117
Ja, ich finde auch, dass er viel zu jung dafür ist.
23
Nein, soll doch jeder dann machen, wann er es für richtig hält.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de