Khloé Kardashian (35) lässt die brodelnde Gerüchteküche kalt! Als Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans ist sie es längst gewohnt, ständig im Fokus der Klatschmagazine zu stehen. In der vergangenen Zeit traf es Khloé aber besonders hart: Nachdem sie eine Reihe Selfies mit ihrem neuen Bronde-Haarstyle präsentiert hatte, unterstellten ihr zahlreiche Fans, ihr Gesicht sehe total verändert aus und sie habe einen Schönheitschirurgen aufgesucht. Solche fiesen Bemerkungen treffen den Medienprofi aber offenbar überhaupt nicht!

Für die 35-Jährige steht ihr Glück an erster Stelle. "Khloé kümmern die Gegenreaktionen von den Fans nicht, die sagen, dass sie auf ihren jüngsten Fotos nicht wie sie selbst aussieht", stellte nun ein Insider gegenüber Us Weekly klar. Vielmehr konzentriere sich die Mutter einer Tochter darauf, wie sie sich selbst in ihrer Haut fühlt. "Sie findet, dass sie toll aussieht. Und eigentlich ist es ihr auch egal, was die Leute denken, solange sie glücklich ist", führte die Quelle weiter aus.

Wie man Khloé kennt, hat sich die Reality-Bekanntheit bereits selbst zum Drama um ihr Äußeres zu Wort gemeldet – und das ziemlich sarkastisch. Als ein Follower unter den neuen Schnappschüssen nachhakte, warum Khloé seit Neuestem so anders auf ihren Aufnahmen aussehe, erwiderte sie scherzhaft: "Das kommt offensichtlich von meinen wöchentlichen Gesichtstransplantationen!"

Khloé Kardashian im Mai 2020
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian im Mai 2020
Khloé Kardashian, Unternehmerin
Getty Images
Khloé Kardashian, Unternehmerin
Khloé Kardashian, Reality-TV-Star
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian, Reality-TV-Star
Glaubt ihr auch, dass Khloé solche gemeinen Kommentare nicht treffen?425 Stimmen
164
Ja, das kaufe ich ihr ab. Sie lebt ja schon lange ein Leben in der Öffentlichkeit.
261
Nee. Ich glaube schon, dass sie solche Bemerkungen manchmal etwas traurig machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de