Anastasiya Avilova (31) wird zur Wohltäterin! Das Model macht keinen Hehl daraus, Gefallen an stylishen Outfits und teurem Schmuck zu haben. Vor allem von ihrer mit Diamanten besetzten Playboy-Kette war sie lange Zeit sehr angetan und hatte diese deshalb auch 2019 bei Temptation Island nicht abgelegt. Nun wurde die 31-Jährige allerdings auf ein Mädchen aufmerksam, das an einer lebensbedrohlichen Muskelkrankheit leidet. Um die kleine Hanna finanziell zu unterstützen, hat die Beauty ihr geliebtes Schmuckstück versteigert!

In einem Gespräch mit Promiflash verrät Anastasiya jetzt, dass ihr die Geschichte des Mädchens extrem nahe gehe, "weil das ein kleines Kind ist, das noch gar nicht gelebt hat, das noch gar nicht die Welt gesehen hat". Nachdem sie von Hannas Situation erfahren hatte, habe sie sich sofort überlegt, was sie versteigern könnte, um die Kleine finanziell zu unterstützen. "Dann habe ich an diese Kette gedacht, weil diese Kette habe ich wirklich geliebt. Die ist schön, die ist hochwertig."

Obwohl das Schmuckstück der Brünetten sehr viel bedeutet habe, habe sie den Entschluss gefasst, es zu zugunsten des Mädchens zu verkaufen. "Diese Kette, die kann jetzt einem weiteren Menschen Freude bereiten – dem Käufer – und auch jemandem helfen. Das ist doch wunderschön", erklärt sie. Darüber hinaus habe sie inzwischen mit ihrer Playmate-Vergangenheit abgeschlossen. Anastasiya habe die Kette für das Doppelte ihres Ursprungswerts verkaufen können und den Erlös von tausend Euro sei schon gespendet. Nun wünsche sie Hanna, "dass diese Geschichte bald ein Happy End" für sie hat.

Anastasiya Avilova im Juni 2020
Promiflash
Anastasiya Avilova im Juni 2020
Model Anastasiya Avilova im Juni 2020
Promiflash
Model Anastasiya Avilova im Juni 2020
Anastasiya Avilova im Mai 2020
Instagram / nasia_a
Anastasiya Avilova im Mai 2020
Hättet ihr erwartet, dass Anastasiya sich für den guten Zweck von ihrem Schmuckstück trennen würde?70 Stimmen
48
Mich überrascht es nicht. Man merkt gleich, dass sie ein gutes Herz hat.
22
Ich hätte nicht erwartet, dass sie sich so für das kleine Mädchen einsetzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de