Maribel Sancia Todt im offenen Body-Talk! Bis vor wenigen Wochen war sie in Heidi Klums Castingshow Germany's next Topmodel zu sehen. Schon während der Ausstrahlung betonte die 18-Jährige: Ihr sei durchaus klar, dass ihr Körper nicht unbedingt den Standards der Branche entspreche. Jetzt erklärte sie: Ihr Gewicht unterliege schon seit Jahren immer wieder starken Schwankungen, und ihre mentale Verfassung spielt dabei eine entscheidende Rolle.

In ihrer Instagram-Story teilte Maribel jetzt eine Reihe von Fotos, zwei aus ihrer Zeit bei GNTM, zwei, die vorher entstanden waren. 2017 sei ihre "dickste Phase" gewesen. Damals habe sie sehr viel aus Frust gegessen. "Ich merke bei mir direkt, wie meine Psyche ist anhand meiner Figur. Weil, wenn es mir psychisch schlecht geht, esse ich viel zu viel und extrem ungesund", betonte sie. 2018 habe sie dann sehr viel Sport getrieben und auf ihre Ernährung geachtet – das Ergebnis: ihre bisher "dünnste" Figur. Und genau die will die Beauty jetzt wieder zurück.

Während ihrer Zeit bei GNTM dürften die Pfunde nicht unbedingt gepurzelt sein. Nach ihrem Exit gab die Hobby-Reiterin nämlich zu, dass die ständige Kritik ihrer Konkurrentinnen sehr an ihrer Psyche gezerrt hätte. "Sodass ich zu dieser Zeit oft – also wirklich sehr, sehr oft – überlegt habe, abzubrechen, weil mir das einfach zu viel wurde", erklärte sie.

GNTM-Kandidatin Maribel im Jahr 2017
Instagram / maribel_gntm2020_official
GNTM-Kandidatin Maribel im Jahr 2017
GNTM-Maribels Figur im Sommer 2018
Instagram / maribel_gntm2020_official
GNTM-Maribels Figur im Sommer 2018
Maribel Sancia Todt, April 2020
Instagram/maribel_gntm2020_official
Maribel Sancia Todt, April 2020
Wie findet ihr, dass Maribel so offen über ihr Gewicht spricht?1853 Stimmen
1691
Supersympathisch!
162
Unnötig, das geht doch niemanden etwas an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de