Robbie Williams (46) und Ayda Field (41) mussten bis zu ihrem Happy End einige Umwege in Kauf nehmen! Der Sänger und die Schauspielerin kennen sich mittlerweile seit 14 Jahren. 2010 traten sie zusammen vor den Traualtar und krönten ihr Glück nach der Hochzeit mit vier Kindern. Das Paar scheint immer noch total glücklich miteinander zu sein, im vergangenen Jahr erneuerten die beiden sogar ihr Ehegelübde. Doch bevor ihre Beziehung so gefestigt war, machte Robbie ein paar Mal mit Ayda Schluss!

Früher hatte der Popstar nie heiraten und Kinder bekommen wollen. Um Ayda klar zu machen, dass er ihr diese Dinge niemals geben kann, trennte sich Robbie nach einem The Times-Bericht gleich dreimal von ihr. Doch die ehemalige X Factor-Jurorin gab nicht auf und kämpfte um ihre Liebe. "Ich war in ihn verliebt. Er war liebenswert, ein wunderbarer Mensch und er war so charmant und witzig und unglaublich. Er hatte mein Herz. Er war mein Seelenverwandter", beschreibt die TV-Beauty ihre Gefühle.

In einem Interview mit Promiflash im vergangenen September plauderte Ayda ganz offen über ihr Leben mit dem Musiker und gab dabei ihr persönliches Ehegeheimnis preis: "Wir sind auch wirklich ein Team, wir sind auf einer Ebene. Es wäre zum Beispiel schwieriger, wenn wir unterschiedliche Erziehungsansichten hätten." Für ihre Beziehung sei es aber auch wichtig, sich Zeit zu zweit einzuräumen und nicht nur Eltern zu sein.

Ayda Field und ihr Mann Robbie Williams bei einer Fashion Show in L.A. im Februar 2015
Getty Images
Ayda Field und ihr Mann Robbie Williams bei einer Fashion Show in L.A. im Februar 2015
Robbie Williams und seine Frau Ayda Field
Getty Images
Robbie Williams und seine Frau Ayda Field
Ayda Field und Robbie Williams
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams
Wusstet ihr, dass die Liebe von Robbie und Ayda so turbulent war?659 Stimmen
219
Ja, das habe ich mitbekommen.
440
Nein, das höre ich zum ersten Mal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de