Er ließ die Herzen der Teenies höherschlagen! Vor mehr als acht Jahren wagte Joey Heindle (27) einen mutigen Schritt. Er brach seine Ausbildung zum Koch ab und bewarb sich 2012 bei DSDS – und das mit Erfolg. Der Sänger schaffte es tatsächlich in die Liveshows und brachte mit seinen Performances die eine oder andere Zuschauerin um den Verstand. Zahlreiche Groupies warfen ein Auge auf den heute 27-Jährigen – mit Promiflash spricht er jetzt über diese Erfahrungen und über seine skurrilsten Fan-Momente.

"Es gab da so ein Mädel, die hat sich tatsächlich meinen Namen auf ihr Ohr tätowieren lassen. Das fand ich einfach so krass", erinnert sich Joey im Interview mit Promiflash an diese verrückte Situation bei einem Fantreffen zurück. Er sei direkt zu ihr gegangen und habe an ihrem Ohr gerieben, weil er es einfach nicht glauben konnte. Im Vergleich zu anderen Momenten war das allerdings noch harmlos – denn hin und wieder kam der Musiker auch in den Genuss von Nacktbildern: "Da habe ich mir nur gedacht: Ach du Scheiße. Das waren dann aber auch Menschen, denen ich nicht zurückgeschrieben oder keine Autogrammkarte geschickt habe, weil das finde ich einfach nur schlimm."

Deswegen überrascht es auch nicht, dass sich Joey nie auf eine Flirterei oder mehr mit einem weiblichen Fan eingelassen hat. "Nee, das ist tatsächlich nicht passiert. Klar ist man geschmeichelt gewesen, wenn Groupies auf dich standen, aber das war nie meine Welt. Ich bin nie einer gewesen, der mit 20 Fans ins Bett gehüpft ist", stellt Joey klar.

Joey Heindle, Musiker
Instagram / joeyheindle
Joey Heindle, Musiker
Joey Heindle, Dschungelcamp-Sieger von 2013
Instagram / joeyheindle
Joey Heindle, Dschungelcamp-Sieger von 2013
Joey Heindle, Sänger
Instagram / joeyheindle
Joey Heindle, Sänger
Mal ehrlich – standet ihr früher auch auf Joey?175 Stimmen
31
Und wie – auch heute ist er ja echt noch ein Schnuckelchen...
144
Nee, mein Typ war er nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de