Lange galten Charlotte Würdig (41) und Sido (39) als eines der Vorzeige-Pärchen in der deutschen Promi-Welt. Im März gaben die TV-Moderatorin und der Rapper allerdings nach acht gemeinsamen Jahren ihre Trennung bekannt. Was viele damals nicht wussten: Das Ehe-Aus gehörte zu diesem Zeitpunkt schon der Vergangenheit an, die beiden hatten es monatelang geheim gehalten. Jetzt verriet die Zweifach-Mama, dass sie und Sido schon seit einem halben Jahr kein Paar mehr sind.

Im Interview mit Bunte erklärte Charlotte, dass sie ihren gemeinsamen Söhne zuliebe zunächst versucht hätten, die Beziehung zu kitten. "Wenn man zu zweit ist, ohne Kinder, sagt man schnell: 'Der hat mich schlecht behandelt, ich bin raus!' Mit Familie kämpfst du viel länger, steckst viel mehr Energie rein", betonte die 41-Jährige. Letztendlich hätten sie sich aber eingestehen müssen, dass sie als Paar nicht mehr funktionieren. "Für mich persönlich ist wichtig, dass man Respekt voreinander behält", stellte die Moderatorin klar.

Das Wohl ihrer Jungs habe auch weiterhin oberste Priorität. Sie seien mittlerweile nur noch liebende Eltern, aber eben kein Liebespaar mehr – und das endgültig. Auf die Frage zu einem möglichen Comeback antwortete die Blondine: "Ich würde einen solch gravierenden Schritt wie eine Trennung nicht gehen, wenn ich für mich eine Chance sehen würde."

Charlotte Würdig im Mai 2020
Instagram / charlottewuerdig
Charlotte Würdig im Mai 2020
Charlotte Würdig und Sido
Kammerer,Bernd, ActionPress
Charlotte Würdig und Sido
Charlotte Würdig, TV-Moderatorin
Instagram / charlottewuerdig
Charlotte Würdig, TV-Moderatorin
Seid ihr überrascht, dass die beiden ihre Trennung erst so spät öffentlich gemacht haben?1620 Stimmen
1440
Nein, sie mussten das ja selbst erst mal verarbeiten.
180
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de