Regina Halmich (43) will sich nicht länger rechtfertigen! In ihrer Karriere als Boxerin konnte die Blondine einen Erfolg nach dem anderen feiern. Von 1995 bis 2007 war sie ungeschlagene Weltmeisterin der Women's International Boxing Federation (WIBF). Danach beendete sie zwar ihre Zeit als aktive Sportlerin, widmet sich seitdem aber unter anderem verschiedenen Fernsehprojekten. Weil Regina für ihren Beruf viel unterwegs sein muss, hat sie sich schon vor einiger Zeit gegen Nachwuchs entschieden. Wegen ihrer Kinderlosigkeit gehen die Fans aber hart mit ihr ins Gericht.

"Wenn man sagt, man möchte jetzt erst einmal Karriere machen oder man möchte etwas anderes erleben, dann wird man schon ein bisschen als Egoist abgestempelt", erklärte die 43-Jährige kürzlich im Gespräch mit RTL. Auch wenn viele ihren Entschluss nicht nachvollziehen könnten, habe sie sich ganz bewusst dazu entschieden, keine Kinder zu bekommen. Sie habe ein anderes Lebensmodell für sich entdeckt und vor allem aus Zeitgründen auf das Familienleben verzichtet. "Und da möchte ich mich verdammt noch mal nicht rechtfertigen müssen", stellte sie klar.

Vor allem, dass ihr Egoismus nachgesagt wird, will Regina nicht einfach auf sich sitzen lassen. "Wenn ich Karriere mache und immer unterwegs bin und trotzdem ein Kind habe, dann finde ich mich eigentlich egoistisch, weil ich kann dem Kind gar nicht gerecht werden", erläuterte sie ihre Beweggründe und äußerte zudem, dass sie sich wünsche, als Frau nicht nur auf das Kinderkriegen reduziert zu werden.

Boxerin Regina Halmich
Getty Images
Boxerin Regina Halmich
Regina Halmich, Sportlerin
Getty Images
Regina Halmich, Sportlerin
Boxerin Regina Halmich
Getty Images
Boxerin Regina Halmich
Wusstet ihr, dass Regina keine Kinder haben möchte?1027 Stimmen
658
Ja, das hat sie schon oft gesagt.
369
Nein, ich dachte, das kommt vielleicht noch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de