Die Darsteller aus Tote Mädchen lügen nicht sind mit der Serie zu topbezahlten Stars geworden! Nachdem die erste Staffel des Highschool-Dramas, das auf dem gleichnamigen Roman basiert, bei Serienfans eingeschlagen hatte wie eine Bombe, produzierte Netflix gleich drei weitere Seasons. Anfang Juni wurde nun die vierte und letzte veröffentlicht, die sofort Platz eins in den Charts des Streaming-Riesen eroberte. Wie erfolgreich "Tote Mädchen lügen nicht" ist, spiegelt sich auch in den Gagen wieder: So viel Geld bekommen die Stars fürs große Finale!

Wie Deadline von einem Insider erfahren haben will, kassieren die Schauspieler so richtig ab. Demnach sollen die Darsteller von Justin (Brandon Flynn, 26), Jessica (Alisha Boe, 23), Bryce (Justin Prentice), Antonio (Christian Navarro, 28), Alex (Miles Heizer) und Zach (Ross Butler, 30) schlappe 150.000 US-Dollar verdienen – und das pro Folge! Bei Clay-Darsteller Dylan Minnette (23) sollen es sogar über 200.000 US-Dollar je Episode sein, was umgerechnet etwa 180.000 Euro wären. Die vierte Staffel hat zehn Folgen, womit Dylans Gage also bei rund zwei Millionen US-Dollar liegt!

Doch damit knackt der 23-Jährige noch lange nicht den Rekord. So hat Stranger Things-Beauty Millie Bobby Brown (16) laut Variety für jede Episode aus der dritten Staffel mehr als 350.000 Euro bekommen. Und US-Hottie Norman Reedus (51) soll für die neunte Season The Walking Dead rund eine Million pro Folge kassiert haben! Wusstet ihr, dass Serienstars so viel verdienen? Stimmt ab!

"Tote Mädchen lügen nicht"-Cast bei den MTV Movie and TV Awards 2017 in Los Angeles
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
"Tote Mädchen lügen nicht"-Cast bei den MTV Movie and TV Awards 2017 in Los Angeles
Dylan Minnette bei einem Event in Rom, April 2018
Ernesto S. Ruscio/Getty Images for Netflix
Dylan Minnette bei einem Event in Rom, April 2018
Millie Bobby Brown, Serienstar
Getty Images
Millie Bobby Brown, Serienstar
Wusstet ihr, dass Serienstars so viel verdienen?1513 Stimmen
729
Ja, das war mir klar!
784
Nein, das ist ja echt krass!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de