Achtung, Spoiler! Clemens Löhr (52) verkörperte viele Jahre in der beliebten Serie GZSZ den Fotografen Alexander Cöster. Am Kolle-Kiez erlebte er sowohl Höhen als auch Tiefen – von beruflichen Enttäuschungen bis hin zur großen Liebe. Nachdem bereits bekannt wurde, dass der Schauspieler die Serie gemeinsam mit drei weiteren Kollegen verlassen wird, ist nun auch klar, wie sein Serien-Ende aussehen wird: Seine Rolle Alex wird den Serientod sterben!

Clemens ist aber überhaupt nicht traurig über den weniger schönen Abgang seiner Rolle. Zwar sei es ein komisches Gefühl, doch er mag ein solches Aus: "Ich muss sagen, ich finde es gut so. Mit einem 'Knall und Fall'-Ende den Deckel drauf zu machen." Das liegt vielleicht nicht zuletzt daran, dass schon viele seiner dargestellten Figuren so endeten: "Ich war sehr oft die Leiche oder ein Verdächtiger. Das ist mein Hauptfach. Der, der stirbt – irgendwann", verriet er gegenüber RTL. Der 52-Jährige wird dann in der Folge vom 19. Juni das letzte Mal als Alex zu sehen sein.

Ganz kann sich Clemens dann aber doch nicht von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" trennen. Auf ihn wartet eine neue Herausforderung am Set, allerdings in einer etwas anderen Richtung: "Ich werde Regie machen", offenbarte er weiterhin.

Eva Mona Rodekirchen und Clemens Löhr, GZSZ-Stars
Ukas,Michael/ActionPress
Eva Mona Rodekirchen und Clemens Löhr, GZSZ-Stars
Clemens Löhr als Alexander Cöster bei GZSZ
TV NOW
Clemens Löhr als Alexander Cöster bei GZSZ
Clemens Löhr, GZSZ-Darsteller
RTL / Sebastian Geyer
Clemens Löhr, GZSZ-Darsteller
Seid ihr gespannt, wie Alex sterben wird?7951 Stimmen
7314
Oh ja!
637
Nein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de