In den vergangenen Wochen hat TikTok einen absoluten Boom erlebt. Auch zahlreiche Promis entdeckten die Plattform plötzlich für sich – so wie Jessica Alba (39). Mittlerweile ist die Schauspielerin dort schon zum echten Profi avanciert und kann sich bereits über mehr als fünf Millionen Abonnenten freuen. Nun erklärt die "Honey"-Darstellerin allerdings überraschend, dass das so eigentlich gar nicht geplant gewesen sei.

Wie Jessica im People-Interview verrät, habe sie sich tatsächlich zunächst nur ihren Kids zuliebe bei TikTok angemeldet. Sie habe etwas gesucht, das sie und ihre Kids verbindet – dabei sei sie auf die berühmte LipSync-App gestoßen. "Ich wollte etwas tun, worauf sie Lust hatten, auch wenn es außerhalb meiner Komfortzone lag", gibt die Dreifach-Mama weiter preis. Das Ergebnis: Sie groovte sich schnell ein und produzierte für ihre Community zahlreiche Videos.

Meistens mit von der Partie: Jessicas Töchter Honor (12) und Haven (8) – doch was hält eigentlich Familienoberhaupt Cash Warren (41) von den Tanzeinlagen seiner Mädels? Der Filmproduzent habe in der Regel kein Mitspracherecht. "Die Mädchen und ich haben Spaß und wir verbünden uns und sie sagen: 'Papa, mach eins mit uns.' Weil sie es lieben", schildert die 39-Jährige die Situation im Hause Alba-Warren.

Jessica Alba und ihre Tochter Haven, Dezember 2019
ActionPress
Jessica Alba und ihre Tochter Haven, Dezember 2019
Jessica Alba, Schauspielerin
Getty Images
Jessica Alba, Schauspielerin
Cash Warren und Jesica Alba mit ihren drei Kindern
Instagram / jessicaalba
Cash Warren und Jesica Alba mit ihren drei Kindern
Wie gefallen euch die TikTok-Videos von Jessica?58 Stimmen
41
Ich finde es richtig cool!
17
Mein Fall ist das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de