Lea Michele (33) bekommt Rückendeckung! Die Glee-Darstellerin steht seit Kurzem heftig in der Kritik. Gleich mehrere ehemalige "Glee"-Kollegen werfen ihr vor, am Set von der Schauspielerin gemobbt worden zu sein. Sowohl Nebendarsteller wie Samantha Marie Ware als auch langjährige Cast-Mitglieder wie zum Beispiel Heather Morris (33) berichteten von dem divenhaften Verhalten der werdenden Mutter. Doch nicht jeder hat so schlechte Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit Lea: Ihre langjährige Nageldesignerin verteidigt sie jetzt!

Seit über zehn Jahren ist Jenna Hipp Spencer jetzt schon für Leas Maniküren zuständig. Mittlerweile sind aus den beiden Frauen gute Freundinnen geworden. Auf Instagram steht Jenna ihrer BFF jetzt mithilfe eines langen Postings zur Seite. Sie kann die Kritik an der 33-Jährigen nicht nachvollziehen und lobt diese in den höchsten Tönen: "Ich habe Leas unerschütterliche Stärke, ihr unumstößliches Selbstvertrauen, ihre Brillanz, ihre Integrität, ihre Liebe kennengelernt. Lea sei äußerst großzügig, altruistisch und einfühlsam. Dass sie zurzeit so heftig kritisiert wird, sei für ihre Freundin nur schwer zu ertragen.

Viele ehemalige Kollegen werfen der Rachel-Berry-Darstellerin vor, sie herablassend behandelt zu haben. So ein Verhalten kennt Jenna von Lea überhaupt nicht. "Bevor wir uns angefreundet haben, war ich nur ihre Nagelpflegerin, das Mädchen, das auf dem Boden saß und sich um ihre Nägel gekümmert hat. Aber sie hat mich gesehen, sie hat mein Herz gesehen, nicht nur den sozialen Unterschied zwischen uns", erklärte sie in ihrem Post.

Lea Michele, Schauspielerin
Getty Images
Lea Michele, Schauspielerin
Lea Michele, Mai 2020
Instagram / leamichele
Lea Michele, Mai 2020
Schauspielerin Lea Michele
Getty Images
Schauspielerin Lea Michele
Habt ihr die Kritik an Lea mitbekommen?404 Stimmen
364
Ja, die Vorwürfe sind schon heftig.
40
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de