Was sagt Melissa zu den Hoffnungen der Fans? Die Gerüchteküche ist derzeit am Brodeln. Schon seit Wochen wird spekuliert, wer in die Fußstapfen von Nadine Klein (34), Jessica Paszka (30) und Gerda Lewis (27) treten und die nächste Bachelorette werden könnte. In einer Promiflash-Umfrage tippte die Mehrheit der Teilnehmer auf die ehemalige Love Island-Kandidatin. Sie waren der Meinung, dass sie sich am besten als künftige Rosenverteilerin eignen würde. Jetzt hat sie sich selbst zu dem Ergebnis geäußert!

Auf Nachfrage von Promiflash erklärte die Baden-Württembergerin, dass sie die Spekulationen um ihre Person gelesen habe und daraufhin schmunzeln musste: "Man fühlt sich natürlich geehrt und geschmeichelt." Doch ob Melissa tatsächlich die nächste Bachelorette wird, ist noch unklar. Auch Frauen wie Chethrin Schulze (28), Vanessa Prinz, Yeliz Koc (26), Wioleta Psiuk (28) oder Tahnee Christin Rössler werden derzeit als mögliche Anwärterinnen für den Posten vermutet.

Im vergangenen November konnte sich Melissa noch nicht vorstellen, die nächste TV-Junggesellin zu werden. "Diese Frage kommt ziemlich oft und es wird von vielen gewünscht... überhaupt nicht vorstellbar", erklärte sie damals in einer Instagram-Fragerunde.

Melissa, ehemalige "Love Island"-Kandidatin
Instagram / melissadamilia
Melissa, ehemalige "Love Island"-Kandidatin
Melissa im Dezember 2019
Instagram / melissadamilia
Melissa im Dezember 2019
Ex-"Love Island"-Star Melissa
Instagram / melissadamilia
Ex-"Love Island"-Star Melissa
Hättet ihr gedacht, dass Melissa so reagiert?514 Stimmen
432
Ja, das hab ich schon vermutet.
82
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de