Reiner Calmund (71) kommt seinem Zielgewicht ein ganzes Stück näher! Anfang Februar unterzog sich der einstige Fußballfunktionär einer Magenbypass-Operation, bei der sein Magen um 80 Prozent verkleinert wurde. Seit dem operativen Eingriff purzeln bei ihm die Pfunde. 50 Kilo hat der 71-Jährige schon runter! Aber wie geht es ihm nach der großen körperlichen Veränderung? So viel hat sich bei Calli bisher schon getan!

172 Kilogramm brachte der Geschäftsmann vor der Operation auf die Waage. Bei der kürzlichen Nachuntersuchung lag sein Gewicht bei nur noch 125,7 Kilogramm. Callis zuständiger Arzt ist offenbar zufrieden. "Er weist einen völlig normalen Stoffwechsel auf, es liegt kein Diabetes vor, und dabei ist er erst auf dem halben Weg der Gewichtsreduktion", bemerkte der Mediziner gegenüber RTL.

Dabei wirkte sich die OP offenbar nicht nur positiv auf den Körper des Grill den Henssler-Jurors aus, sondern auch auf sein Gemüt. Im Interview mit RTL wirkt der Moderator vital und optimistisch. Er habe sich vorgenommen, ein Jahr nach der Magenbypass-Operation unter 100 Kilogramm zu wiegen. "Das sind noch acht Monate. Ich glaube, ich kriege es hin!", gab sich Reiner zuversichtlich! Dabei sei sein größter Ansporn seine kleine Tochter, die er 2013 mit Ehefrau Sylvia adoptierte. Seit fünf Jahren könne er zum ersten Mal wieder den Spielplatz in seinem Wohnviertel zu Fuß erreichen. Das sei seine Motivation weiterzumachen, erzählte er.

Reiner Calmund bei der Lambertz Monday Night 2020
Christoph Hardt / Future Image
Reiner Calmund bei der Lambertz Monday Night 2020
Reiner Calmund im November 2019
Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Reiner Calmund im November 2019
Sylvia und Reiner Calmund, 2014 in Berlin
Getty Images
Sylvia und Reiner Calmund, 2014 in Berlin
Verfolgt ihr Reiner Calmunds Gewichtsreise?228 Stimmen
167
Ja, das Thema interessiert mich sehr.
61
Nein, ich bin kein Fan von ihm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de