Es soll nicht mehr allzu lange dauern, bis die Dreharbeiten zur neuen Staffel von Die Bachelorette starten. Trotz der derzeitigen Gesundheitslage plant RTL, die Kuppelshow in Griechenland stattfinden zu lassen. Welche Rosenlady sich in diesem Jahr auf die TV-Suche nach der großen Liebe begibt, ist noch nicht bekannt. Heiß gehandelt werden allerdings Promi-Ladys wie die ehemalige Love Island-Kandidatin Melissa (24) oder auch Kuppelshow-Lady Yeliz Koc (26). Immerhin wählte der Sender in den vergangenen Jahren stets bereits bekannte Damen für den Posten. Ex-Rosenkavalier Oliver Sanne (33) geht genau das mächtig gegen den Strich!

Der Düsseldorfer wünscht sich eine Bachelorette, die noch keine TV-Erfahrung hat. "Wir wissen mittlerweile alle, dass der Bachelor/die Bachelorette kein/e Millionär/in ist, sonst würden die nicht danach alle diesen gammeligen Tee für ein paar Euro im Internet verkaufen", so Oli gegenüber Promiflash. Ihm gefalle der Trend, eine bereits bekannte Person zu nehmen, gar nicht. Dadurch stehe der Ruhm und nicht die Liebe im Vordergrund. "Im Nachgang geht es dann nur noch um die eigene Vermarktung, und der Zauber der Show ist komplett weg", findet der Bachelor aus dem Jahr 2015.

"Ich kann dieses likegeile Verarschen mit Rabattcode inklusive nicht mehr sehen", macht Oli deutlich und meint damit die Art, mit der einige Influencer nach TV-Show-Teilnahmen mit Werbe-Kooperationen im Netz Geld verdienen. Der Fitness-Profi appelliert direkt an RTL: "Nehmt mal bitte die Gisela von der Pommesbude nebenan. Sie darf natürlich attraktiv und auch 'Mädchen' sein, sollte aber auch in der Lage sein, einen Filterkaffee selbst aufbrühen zu können!"

Yeliz Koc, Influencerin
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc, Influencerin
Oliver Sanne im September 2018 in Düsseldorf
Instagram / oliversanne.coaching
Oliver Sanne im September 2018 in Düsseldorf
Melissa, TV-Bekanntheit
Instagram / melissadamilia
Melissa, TV-Bekanntheit
Was haltet ihr von Olis Meinung?5042 Stimmen
4885
Würde ich so unterschreiben!
157
Ich finde, er sieht das viel zu drastisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de