Was wollte er mit den ganzen Autos? Megastar Robbie Williams (46) muss sich um Geld keine Sorgen machen. Bereits in jungen Jahren hatte er als Bandmitglied von Take That ein kleines Vermögen verdiente. Daraufhin erfüllte sich Robbie erst einmal einige seiner Träume: So kaufte er sich für ungefähr eine Million Pfund (1,1 Millionen Euro) einen ganzen Fuhrpark an alten Wagen – doch was hat Elton John (73) damit zutun?

Schon immer habe sich der Sänger für schöne Autos interessiert. Wie er im Interview mit talkSport erzählte, habe er sich selbst aber erst einen beziehungsweise gleich mehrere fahrbare Untersätze zulegen wollen, nachdem er sein großes Idol Elton getroffen hatte. Mit 18 Jahren habe Robbie den Oscar-Preisträger zu Hause besuchen dürfen, wo dieser ihm seine Sammlung an Oldtimern vorstellte. Einige Jahre später habe er sich dann dazu entschieden, selbst einige solcher Gefährte zu erwerben: "Ich kaufte fünf... für gerade einmal 170.000 Pfund (188.000 Euro) pro Stück." Dazu zählten unter anderem ein Porsche, ein Ferrari, ein Mercedes und ein Aston Martin. Das Problem sei nur gewesen, dass der "Angels"-Interpret keinen Führerschein hatte und deshalb die Autos nicht fahren durfte.

Robbie habe damals wenig Motivation gehabt, sich wegen der Autos um die Fahrerlaubnis zu bemühen. Irgendwann habe er auch nicht mehr den Sinn in seiner Anschaffung gesehen, weshalb er die Wagen schließlich wieder verkauft hat. Seinen Führerschein möchte er auch heute nicht machen. "Ich sage niemals nie, aber ich bin absolut nicht interessiert", verriet er dazu im Interview.

Robbie Williams bei den MTV Movie Awards 1999
Getty Images
Robbie Williams bei den MTV Movie Awards 1999
Robbie Williams, November 2004
Getty Images
Robbie Williams, November 2004
Sänger Robbie Williams im Juli 2018 in London
Getty Images
Sänger Robbie Williams im Juli 2018 in London
Wusstet ihr, dass Robbie Williams keinen Führerschein hat?329 Stimmen
79
Ja, wusste ich schon.
250
Nein, das hätte ich echt nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de