Robbie Williams (46) und Take That kommen für einen guten Zweck wieder zusammen! In den 1990er Jahren feierte der 46-Jährige mit einer der erfolgreichsten Boygroups große Erfolge. 1996 gingen die Bandmitglieder vorerst getrennte Wege – fanden jedoch Jahre später wieder zueinander. Allerdings ohne Robbie! Jetzt folgt zugunsten von gemeinnützigen Organisationen die Wiedervereinigung: Der Solokünstler wird die Popband für ein Streaming-Konzert begleiten!

Um Spendengelder zu generieren, entschieden sich die Briten dazu, musikalisch etwas auf die Beine zu stellen. In ursprünglicher Formation soll der "Let Me Entertain You"-Interpret gemeinsam mit Gary Barlow (49), Mark Owen (48) und Howard Donald (52) auftreten. Dabei wird jedes Bandmitglied bei sich zu Hause sein, sodass sie nur auf den Bildschirmen zusammen erscheinen. "Das ist eine Weltneuheit für uns”, sagte Take That in der Ankündigung des Spektakels. Präsentiert wird die Musikshow vom Veranstaltungsunternehmen "Meerkat Music". Die Event-Übertragung findet am Freitag, 29. Mai, um 20 Uhr auf dem YouTube-Kanal "CompareTheMeerkat" statt.

Fast dreißig Jahre ist die Veröffentlichung des ersten Bandalbums her. 2010 wollte es Robbie aber schon einmal wissen und legte seine Solokarriere auf Eis, um mit der Ex-Boygroup auf Tournee zu gehen. Offenbar verstehen sich die Musikerkollegen untereinander nach wie vor blendend – und lassen sich das Streaming-Konzert ganz schön etwas kosten. Ein Insider verriet gegenüber The Sun, dass angeblich mehrere hunderttausend Pfund ausgegeben werden, um die Show zu realisieren.

Gary Barlow, Mark Owen, Robbie Williams und Howard Donald
Instagram / takethat
Gary Barlow, Mark Owen, Robbie Williams und Howard Donald
Robbie Williams, Sänger
Getty Images
Robbie Williams, Sänger
Robbie Williams, 2016
Getty Images
Robbie Williams, 2016
Würdet ihr euch das Online-Konzert von Take That angucken?127 Stimmen
118
Ja, unbedingt!
9
Nein, ich bin kein Fan der Band.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de