Liz Hurley (55) und Lisa Bonder möchten nach Steve Bings (✝55) tragischem Tod zugunsten ihrer Kinder an einem Strang ziehen. Der Filmproduzent hat am vergangenen Montag in Los Angeles Suizid begangen. Er hinterlässt seine 21-jährige Tochter Kira, die aus der Beziehung mit Tennisstar Lisa stammt, und seinen und Liz' gemeinsamen Sohn Damian (18). Um ihre Kinder in dieser schweren Zeit zu unterstützen, haben sich Steves Ex-Freundinnen jetzt kurzgeschlossen.

Das verriet Lisa im Interview mit The Sun: "Ich habe gestern Nacht mit Elizabeth gesprochen. Wir werden uns dieser Tragödie für Steves zwei Kinder gemeinsam annehmen und versuchen, sie auf jede erdenkliche Weise zu schützen. Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun und sicherstellen, dass sie unterstützt werden." Ihren Kindern stehe eine harte Zeit bevor, darin seien sich beide einig.

Nicht nur seine Familie ist nach Steves Tod untröstlich, auch diverse Stars und ehemalige Weggefährten haben sich im Netz von dem Geschäftsmann verabschiedet. Mick Jagger (76) schrieb zum Beispiel auf Instagram: "Es ist so traurig, die Nachricht von Steve Bings Tod zu hören. Er war so ein netter und großzügiger Freund und hat so viele gute und gerechte Sachen unterstützt. Ich werde ihn sehr vermissen."

Lisa Bonder in Los Angeles, 2002
Getty Images
Lisa Bonder in Los Angeles, 2002
Damian Hurley und Liz Hurley in London
Getty Images
Damian Hurley und Liz Hurley in London
Mick Jagger auf dem Film Festival in Venedig, 2019
Getty Images
Mick Jagger auf dem Film Festival in Venedig, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de