Calvin Kleinen möchte das Kriegsbeil begraben. In Sachen Liebe ging es bei dem Muskelmann in den letzten Wochen drunter und drüber: Nach Temptation Island hielt die Liebe zwischen ihm und Jacqueline Siemsen nicht lange, die beiden trennten sich im Streit. Erst kürzlich verriet er dann überraschend, dass er mit der Verführerin Roxy zusammen ist. Für diese Partnerschaft findet seine Ex allerdings keine netten Worte, sie ist sich sicher: Das ist nur eine Zweckbeziehung. Diese Reaktion kann der Blondschopf einfach nicht nachvollziehen.

Im Interview mit Promiflash gibt sich der Aachener gegenüber seiner einstigen Partnerin versöhnlich: "Ich will Jacky nichts Böses und wünsche ihr alles Gute, deswegen verstehe ich die Reaktion nicht." Er sei erst vor Kurzem zu Jack gegangen und habe Frieden schließen wollen. Er habe einfach nicht mehr gewollt, dass sie sich gegenseitig bei anderen Leuten schlecht machen.

Calvin scheint mit der dunkelhaarigen Beauty endlich die Richtige an seiner Seite gefunden zu haben, wie er gegenüber Promiflash verriet. "Sie hat mir bewiesen, dass sie als Mensch perfekt zu mir passt. Ihr Aussehen hat mich sowieso schon immer umgehauen. Ich bin einfach voll happy mit ihr und bin froh, sie zu haben. Ich schätze sie sehr." Überstürzen wollten die beiden dennoch nichts, sie würden sich genügend Zeit geben, um einander kennenzulernen.

Jacqueline Siemsen, ehemalige "Temptation Island"-Kandidatin
Instagram / jacqueline.siemsen
Jacqueline Siemsen, ehemalige "Temptation Island"-Kandidatin
Die "Temptation Island"-Kandidatin Jacqueline Siemsen
Instagram / jacqueline.siemsen
Die "Temptation Island"-Kandidatin Jacqueline Siemsen
Roxy und Calvin Kleinen, 2020
David Portnicki
Roxy und Calvin Kleinen, 2020
Hättet ihr gedacht, dass Calvin so versöhnlich ist?257 Stimmen
138
Ja, das habe ich erwartet.
119
Nee, das hätte ich nicht vermutet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de