Wird Michael Keaton (68) nochmals in seine Kultrolle schlüpfen? Der Schauspieler verkörperte 1989 Batman in dem gleichnamigen Kinofilm. Drei Jahre später übernahm er für "Batmans Rückkehr" erneut die Rolle des Superhelden. Danach kehrte er Gotham City allerdings den Rücken – bis jetzt! Denn nun sieht es so aus, als könnte der Hollywood-Star doch noch einmal als Fledermaus über die Leinwände flimmern: Angeblich soll Michael über eine baldige Rückkehr als Batman nachdenken!

Wie das Portal The Hollywood Reporter berichtet, soll sich der 68-Jährige zurzeit in Gesprächen zu einem möglichen Batman-Comeback befinden. Demnach könnte Michael den Rächer von Gotham City in dem Film "The Flash" an der Seite von Ezra Miller (27) verkörpern. Der gealterte Batman wäre für den Nachwuchs-Helden dann eine Art Mentor. Auch Auftritte in weiteren DC-Filmen, wie beispielsweise in "Batgirl", seien denkbar. Weder Michael selbst, noch das Filmstudio haben sich zu diesen Gerüchten bisher geäußert.

Bis Michael möglicherweise wieder im Batsuit zu sehen sein wird, müssen sich die Fans allerdings noch ein wenig gedulden. "The Flash" soll erst 2022 in die Kinos kommen. Zuvor wird Robert Pattinson (34) im kommenden Jahr als Fledermaus in dem Film "The Batman" Bösewichten das Handwerk legen.

Michael Keaton als Batman
United Archives GmbH / ActionPress
Michael Keaton als Batman
Michael Keaton bei den Media Access Awards, 2017
Getty Images
Michael Keaton bei den Media Access Awards, 2017
Robert Pattinson bei der Go Gala in Los Angeles
Getty Images
Robert Pattinson bei der Go Gala in Los Angeles
Was würdet ihr dazu sagen, wenn Michael wirklich als Batman zurückkehrt?71 Stimmen
52
Das wäre mega!
19
Das ist mir eigentlich egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de