Der Netflix-Hit "The Politician" geht weiter! Auch die zweite Staffel sorgt wieder für eine ordentliche Portion Unterhaltung. In den neuen Folgen packt Payton Hobart (Ben Platt) erneut der politische Ehrgeiz und er kandidiert für die Position des Senators von New York. Ob er sich am Ende durchsetzen konnte, wird an dieser Stelle nicht gespoilert. Wer Staffel zwei gesehen hat, will aber sicher wissen, wie es weitergeht. Doch kommt eine mögliche Fortsetzung etwa viel später, als man denken könnte?

Das deutete jetzt der "The Politician"-Produzent Ryan Murphy (54) an. "Am liebsten würde ich mir ein paar Jahre Zeit lassen und Ben Platt für sein letztes Rennen ein bisschen älter werden lassen", verriet das Format-Oberhaupt gegenüber Collider seine Ideen. Während Staffel eins im September 2019 auf Netflix Premiere feierte, erschienen die neuen Episoden nicht einmal ein Jahr später. Da Payton in der finalen Ausgabe wohl für das Amt des Präsidenten kandidieren wird, muss er diesbezüglich auch ein gewisses Mindestalter haben.

Wenn man sich aber die Folgen der zweiten Staffel anschaut, hat Ben Platt doppelte weibliche Konkurrenz bekommen, wenn es darum geht, wer das Publikum vom Hocker haut. Bette Midler (74) und Judith Light (71) erregen mit ihren schrillen Rollen ordentlich Aufmerksamkeit und schieben sich dabei ganz nebenbei in den Vordergrund.

Julia Schlaepfer, Ben Platt, Laura Dreyfuss, Theo Germaine und Rahne Jones
Netflix
Julia Schlaepfer, Ben Platt, Laura Dreyfuss, Theo Germaine und Rahne Jones
Judith Light als Dede Standish und Bette Midler als Hadassah Gold in "The Politician"
Netflix
Judith Light als Dede Standish und Bette Midler als Hadassah Gold in "The Politician"
Gwyneth Paltrow als Georgina Hobart in "The Politician"
Netflix
Gwyneth Paltrow als Georgina Hobart in "The Politician"
Würdet ihr euch über eine dritte Staffel von "The Politician" freuen?146 Stimmen
139
Ja, ich liebe die Serie!
7
Nein, ich fand die Serie nicht so gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de