Bei The Voice of Germany herrscht aktuell ein wildes Hin und Her! Die kommende Staffel wird so oder so etwas ganz Besonderes: Die Castingshow flimmert in diesem Jahr zum zehnten Mal über die deutschen Mattscheiben. Und dafür wird die Jury noch mal ordentlich durchgemischt: Bereits bestätigt wurde, dass Sido (39) und Alice Merton (26) keinen Platz mehr in den roten Sesseln nehmen werden. Nun rätselt ganz Deutschland, wer die leeren Plätze besetzen könnte: Und es scheint ganz so, als könnte Samu Haber (44), das Urgestein der Sendung, mit von der Jury-Partie sein!

Dass der Sunrise Avenue-Frontmann sein Comeback feiern soll, berichtete nun teleschau. Die Information will die Nachrichtenagentur aus Produktionskreisen bekommen haben. Ganz abwegig ist das auch nicht: Schließlich dürfte der Finne demnächst wieder etwas mehr Zeit im Terminkalender haben, nachdem er kürzlich das Ende seiner Band angekündigt hat. Zuletzt war Samu 2017 Teil des Erfolgsformats.

Als eine heiße Anwärterin für den zweiten leeren Jury-Posten wird ebenfalls eine alte Bekannte gehandelt: Niemand Geringeres als Yvonne Catterfeld (40) könnte ihre Rückkehr feiern, berichtete Bild vor wenigen Tagen. Sie gehörte von 2016 bis 2019 zu den Coaches.

Marc Forster und Jessica Schaffler bei dem Finale von "The Voice of Germany", 2018
Getty Images
Marc Forster und Jessica Schaffler bei dem Finale von "The Voice of Germany", 2018
Samu Haber bei einem Konzert in Berlin
Getty Images
Samu Haber bei einem Konzert in Berlin
Sänger Samu Haber
Instagram / hapahaber
Sänger Samu Haber
Wie fändet ihr es, wenn Samu wirklich wieder zu "The Voice of Germany" zurückkehren würde?2103 Stimmen
2050
Ich würde mich mega darüber freuen!
53
Das fände ich sehr langweilig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de