Claudia Obert (58) nimmt kein Blatt vor den Mund. Die Luxuslady eroberte sich durch ihre Teilnahme an der Reality-Show Big Brother die Herzen der Zuschauer. Viele unter Ihnen können gar nicht anders, als Claudia für ihre lebensfrohe Art zu mögen. Die passionierte Sekttrinkerin hat kein Problem damit, zu ihren kleinen Marotten zu stehen. Nun überraschte die Unternehmerin ihre Fangemeinde mit einer Anekdote aus ihrem Liebesleben.

In der dreiteiligen Sex-Dokureihe "So liebt Deutschland" von Sat.1 plauderte Claudia über ihr erstes Mal. An das erinnert sich die Powerfrau nämlich bis heute. "Ich bin in eine Disko gegangen und da war ein netter Kellner", leitete die Brünette ihre kleine Geschichte ein. "Von dem habe ich mich entjungfern lassen", fügte sie kurz und schmerzlos hinzu. Offenbar hat die Obert kein Problem damit, über ihr erstes Schäferstündchen zu sprechen.

Abschließend verriet sie noch ein kleines Geheimnis. Als Claudia festgestellt habe, dass Männer es toll finden, eine Frau zu entjungfern, zog sie daraus ihre eigenen Schlüsse. "Immer wenn ich mit jemandem Sex hatte, habe ich so getan, als sei es das erste Mal. Die Tour hab ich noch eine Weile durchgezogen", so die Champagner-Liebhaberin.

Claudia Obert, Unternehmerin
ActionPress
Claudia Obert, Unternehmerin
Claudia Obert, TV-Gesicht
ActionPress
Claudia Obert, TV-Gesicht
Claudia Obert, TV-Bekanntheit
Instagram / claudiaobert_luxusclever
Claudia Obert, TV-Bekanntheit
Seid ihr beeindruckt davon, wie offen Claudia über ihr erstes Mal spricht?1228 Stimmen
371
Ja, total. Das hätte ich nicht gedacht.
857
Nein, das hab ich von ihr schon erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de