Ist ein Streit wirklich der Grund dafür, dass sich Lea Michele (33) nicht zum Verschwinden ihres Co-Stars äußert? Kürzlich wurde bekannt, dass Naya Rivera (✝33) von einem Bootsausflug mit ihrem Sohn nicht zurückkehrte. Lediglich der Junge wurde auf dem Boot vorgefunden und erzählte den Polizisten, dass seine Mutter ins Wasser gesprungen, aber nicht wieder aufgetaucht sei. Viele von Nayas ehemaligen Glee-Kollegen meldeten sich im Netz bereits zu Wort – eine jedoch nicht: Lea!

Der Grund dafür könnte ein seit Jahren andauernder Konflikt zwischen den beiden Schauspielerinnen sein, die beide eine der Hauptrollen in der beliebten US-Serie übernahmen. In ihrem Enthüllungsbuch "Sorry Not Sorry: Dreams, Mistakes & Growing Up" schrieb Naya über einige ihrer ehemaligen Kollegen – und auch über die zunehmend schwierige Arbeitsbeziehung zu Lea. Am Anfang sollen sie noch befreundet gewesen sein, bis Nayas Part, Santana Lopez, eine immer wichtigere Rolle in "Glee" spielte. Damit soll die Rachel-Darstellerin ein großes Problem gehabt haben. "Bald fing sie an, mich zu ignorieren, und schließlich kam es so weit, dass sie die ganze sechste Season über kein Wort mit mir sprach."

Kurz nachdem die Nachricht zu Nayas Verschwinden die Öffentlichkeit erreichte, verfassten viele ihrer "Glee"-Freunde in den sozialen Netzwerken hoffnungsvolle Worte. So richtete sich beispielsweise Heather Morris (33), die jahrelang die die Rolle von Santanas bester Freundin spielte, auf Instagram an alle Fans der Serie: "Wir brauchen alle Gebete, die wir kriegen können, um unsere Naya zurückzubekommen. Wir brauchen eure Liebe und euer Licht."

Naya Rivera bei den Teen Choice Awards im August 2017
Getty Images
Naya Rivera bei den Teen Choice Awards im August 2017
Lea Michele und Naya Rivera in "Glee"
ActionPress
Lea Michele und Naya Rivera in "Glee"
Heather Morris, Oktober 2018
Getty Images
Heather Morris, Oktober 2018
Habt ihr gewusst, dass Naya und Lea so ein angespanntes Verhältnis zueinander hatten?911 Stimmen
491
Ja, wusste ich schon.
420
Nein, aber gut zu wissen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de