Sie möchte sich Hilfe suchen! Für Gerda Lewis (27) endete der eigentlich wohlverdiente Urlaub in Griechenland vor wenigen Stunden ziemlich abrupt. Der Grund: Die einstige Bachelorette und ihre Freundinnen haben sich heftig gestritten – die Mädels setzten die TV-Bekanntheit sogar vor die Tür. Während des Trips soll herausgekommen sein, dass Gerda unter anderem versucht habe, ihre Freundinnen gegeneinander aufzuhetzen. In einigen Punkten zeigt sie nun Reue und erklärt gegenüber Promiflash, dass sie einen Therapeuten aufsuchen wird.

"Die haben mich dazu gebracht, dass ich gesagt habe: Okay, ich werde mir einen Psychologen holen und mit ihm darüber reden, vielleicht ist das wirklich so. Und ich habe mich auch schon extrem oft für alles entschuldigt und gesagt, es tut mir leid, wenn ihr das Gefühl hattet, dass ich euch so etwas antue", stellt Gerda in einem Promiflash-Statement klar. Sie stehe zu ihren Fehlern, habe aber das Gefühl, jetzt der Sündenbock für alles zu sein: "Es ist doch normal, dass man mal über die was sagt und dann über die was sagt. Aber ich werde hier als Einzige dargestellt, die alle gegeneinander ausspielen wollte."

Gerda hätte sich gewünscht, dass ihre Mädels schon früher das Gespräch gesucht hätten. "Ich hab gesagt: Warum habt ihr mich nie einzeln darauf angesprochen [...]. Wenn ich eine krasse Beleidigung ausgesprochen hätte, hätte man mir dann nicht von Anfang an gesagt: Hey Gerda, warum redest du so?", führt die 27-Jährige weiter aus.

Gerda Lewis im März 2020
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis im März 2020
Gerda Lewis, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Ex-GNTM-Kandidatin
Gerda Lewis, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Ex-GNTM-Kandidatin
Was haltet ihr von dem Zoff der Mädels?19556 Stimmen
6523
Schon eine krasse Nummer – finde es aber gut, dass Gerda zu ihren Fehlern steht.
13033
Ich finde das Ganze etwas übertrieben, wenn ich ehrlich bin.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de