Das Leben von Berlin - Tag & Nacht-Schmidti hängt am seidenen Faden: Der Hausbootbesitzer hat voraussichtlich nicht mehr lange zu leben. Bei ihm wurde ein Aneurysma im Kopf festgestellt – eine Erkrankung der Arterien, die tödlich verlaufen kann. Eine dramatische Story, die für den Schmidti-Darsteller Alexander Freund zur echten Herausforderung wird. Promiflash verrät er: Auch nach Drehschluss beschäftigt ihn das Schicksal seiner Serienrolle noch sehr.

Abschalten nach Feierabend? Bei so emotionalen Tagen am Set offenbar äußerst schwierig für den 27-Jährigen. "Mir wurde noch mal bewusst, dass das Leben eine ganz kostbare Sache ist und dass es sich wirklich von einem Moment auf den anderen ändern kann", erklärt Alex auf Nachfrage von Promiflash und ergänzt: "Eigentlich weiß man das, aber man denkt die ganze Zeit, man ist fit und schiebt alles vor sich her." Aus diesem Grund solle man wirklich versuchen, "das Leben zu genießen".

Auch Alexanders Kollegin Laura Vetter (23), die in der Daily als Jade zu sehen ist, hat an Schmidtis Krankheit zu knabbern: Die Story habe ihre Sinne dafür geschärft, auch die kleinen Momente wieder in vollen Zügen auszukosten. "Auch, dass man nie im Streit auseinandergehen sollte, weil du nie weißt, was passiert: Einfach mal Ego beiseitelegen und sich versöhnen, anstatt wieder rumzuzicken", lautet Lauras Plädoyer.

Laura Vetter und Alexander Freund bei "Berlin - Tag & Nacht"
Berlin - Tag & Nacht, RTL2
Laura Vetter und Alexander Freund bei "Berlin - Tag & Nacht"
Schmidti (Alexander Freund) und Jade (Laura Vetter) bei "Berlin - Tag & Nacht"
Berlin - Tag & Nacht, RTL2
Schmidti (Alexander Freund) und Jade (Laura Vetter) bei "Berlin - Tag & Nacht"
Laura Vetter, "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin
RTL2
Laura Vetter, "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin
Verfolgt ihr Schmidtis Schicksal?2711 Stimmen
2086
Ja. Ich fiebere täglich mit.
625
Nicht wirklich. Ich gucke BTN nicht regelmäßig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de