Seit Tagen wird die ehemalige Glee-Darstellerin Naya Rivera (✝33) nach einem Bootsausflug vermisst. Am vergangenen Mittwoch hatte sich die Sängerin mit ihrem Sohn Josey (4) auf den Weg zum Lake Piru in Kalifornien gemacht und dort ein Boot gemietet. Wenige Stunden später war nur noch der Vierjährige schlafend auf dem Wassergefährt von anderen Besuchern entdeckt worden. Nayas Familie wünscht sich seit ihrem Verschwinden einfach nur Gewissheit, was mit ihr geschehen ist: Beim Besuch des Gewässers konnten ihre Angehörigen ihre Tränen nicht mehr zurückhalten!

Auf Paparazzi-Fotos vom vergangenen Samstag sind ihr Ex-Ehemann Ryan Dorsey (36) und ihr Vater George am Piru-See zu sehen, wie sie sich gegenseitig stützend, bis zu den Knien ins Wasser gehen. Wie HollywoodLife berichtet, sollen die beiden eine Verbindung zu der vermissten Naya herstellen wollen. Auf weiteren Bildern ist der Schauspieler in einem besonders emotionalen Moment am Ufer zu sehen, in dem er seine Sonnenbrille abnimmt, um sich Tränen aus den Augen zu wischen. Auch ihre Mutter und ihr Bruder wurden später an dem Gewässer abgelichtet.

Indes gestaltet sich die Suche nach der 33-Jährigen im trüben Wasser immer schwieriger. Da Taucher das Model bislang nicht finden konnten, kommen mittlerweile Sonargeräte zum Einsatz. "Wir stehen von Anfang an mit der Familie in Kontakt, sie macht eine extrem schwere Zeit durch. Deshalb versuchen wir alles, um ihnen Gewissheit zu verschaffen", versicherte Eric Buschow, ein Sprecher der örtlichen Polizei.

Naya Rivera mit ihrem Sohn Josey
Scooter / AFF-USA.COM / MEGA
Naya Rivera mit ihrem Sohn Josey
Ryan Dorsey, Schauspieler
Getty Images
Ryan Dorsey, Schauspieler
Naya Rivera und Ryan Dorsey im Dezember 2015
Getty Images
Naya Rivera und Ryan Dorsey im Dezember 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de