Kreativität wird im Hause Klum großgeschrieben. Auch Heidi Klum (47) und ihre Familie durften ihr Haus in Los Angeles wegen des Lockdowns wochenlang nicht verlassen. Damit saßen das Model, seine vier Kids, Ehemann Tom Kaulitz (30) und dessen Bruder Bill (30) rund um die Uhr aufeinander. Damit der Truppe nicht die Decke auf den Kopf fiel, hatte Heidi etwas ganz Besonderes für ihre Liebsten überlegt: Sie stellte eine XXL-Leinwand auf, auf der sich jeder verewigen durfte!

"Das ist ein Covid-19-Gemälde", verriet Heidi in der Kelly Clarkson Show und spielte damit auf das bunte Kunstwerk hinter sich an. "Jeder, der sich danach fühlt, kann etwas hinzufügen. Ich habe es mit meinem Ehemann, meinen Kindern und meinem Schwager gemalt." Es sei aber noch nicht fertig, sondern werde laufend erweitert. Den Entstehungsprozess hielt die 47-Jährige sogar in einem Zeitraffer-Video auf Instagram fest: Erst setzt Heidi den Pinsel an – dann vervollständigen Ihre Kids und die Kaulitz-Twins das Bild schließlich nach und nach.

Auch wenn das Kunstprojekt der Klums noch nicht beendet ist – Moderation Kelly Clarkson (38) ist schon jetzt begeistert von dem Zwischenergebnis: "Wenn ich mit meinen Kindern male, sieht das normalerweise anders aus. Eures könnte ja in einer Galerie ausgestellt werden, es ist großartig!"

Heidi Klum mit ihren Kindern im Bett, 2020
Instagram / heidiklum
Heidi Klum mit ihren Kindern im Bett, 2020
Selbst gemaltes Kunstwerk der Familie Klum
Instagram / heidiklum
Selbst gemaltes Kunstwerk der Familie Klum
Heidi Klum mit Tom und Bill Kaulitz im Januar 2020
Getty Images
Heidi Klum mit Tom und Bill Kaulitz im Januar 2020
Wie findet ihr Heidis Idee?129 Stimmen
110
Richtig toll!
19
Das wäre nichts für mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de