Hat das neue Konzept von Schwiegertochter gesucht den Eltern von Dauerkandidat Ingo (29) gefallen? Durch die Teilnahme ihres Sohnes an der beliebten Kuppelshow erlangten Lutz (58) und Stups vor einigen Jahren deutschlandweit Bekanntheit. Auch wenn ihr Nachwuchs inzwischen seine Herzdame gefunden hat – Lutz und Stups verfolgen auch weiterhin die neuen Folgen des TV-Formats. Von der aktuellen Staffel waren die beiden allerdings enttäuscht, wie sie nun Promiflash verrieten!

"Wenn man ein neues Format macht, dann sollten auch nur neue Kandidaten dabei sein. Da hat Heiko überhaupt nichts zu suchen", erklärten Lutz und Stups im Gespräch mit Promiflash. Auch die Auswahl der Single-Damen sei dem Sender nicht gut gelungen – bei Kandidat Meik aus Ungarn und Model Sarah waren die Eheleute der Ansicht: Man sei über das Ziel hinausgeschossen.

"Die Kandidaten zeigten keine große Lust, sich was einfallen zu lassen", wurden Lutz und Stups schließlich etwas konkreter. Dadurch sei der "Zauber", den das TV-Format in den vergangenen Jahren gehabt habe, komplett verloren gegangen. Nach einer Stunde seien sie so gelangweilt gewesen, dass sie den Auftakt der neuen Staffel abgeschaltet hätten.

Lutz, Stups, Ingo und Annika
Ingo, Lutz & Stups / Bekannt aus Schwiegertochter gesucht
Lutz, Stups, Ingo und Annika
Lutz und Stups im Mai 2020
Facebook / Stups und Lutz - die romantischen Rheinländer
Lutz und Stups im Mai 2020
Stups und Lutz im Mai 2017
Facebook / Ingo und Annika Fanpage
Stups und Lutz im Mai 2017
Wie hat euch der Staffelstart von "Schwiegertochter gesucht" gefallen?420 Stimmen
265
Ich kann mich Lutz und Stups nur anschließen – das neue Konzept hat mich nicht überzeugt!
155
Mich hat die erste Folge sehr unterhalten – ich freue mich auf mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de