Marco Reus (31) ist hin und weg von seiner Tochter! Im März 2019 sind der Fußballer und seine Frau Scarlett Gartmann (26) zum ersten Mal Eltern geworden – und können anscheinend kaum genug von ihrem kleinen Spross bekommen: Vor allem Scarlett betont im Netz immer wieder, wie entzückt sie von ihrem Nachwuchs ist. Marco hält sich damit hingegen auf Social Media eher zurück. Dafür machte er nun in einem Interview deutlich, wie stolz er auf seine Tochter ist.

In einem YouTube-Video erzählte der 31-Jährige dem ehemaligen Profikicker Patrick Owomoyela, dass er sehr froh sei, dass die aktuelle Saison beim BVB zu Ende sei und er somit mehr Zeit mit seiner Tochter verbringen könne. "Momentan macht es mich sehr glücklich, nach Hause zu kommen", erklärte er. Besonders die Entwicklung der Kleinen löse in ihm große Emotionen aus: "Das erste Mal, als sie anfing zu krabbeln, dann als sie jetzt in der letzten Zeit angefangen hat zu laufen, dann fällt sie wieder hin [...] Das sind für mich so die einschneidendsten Momente. Wenn sie lacht, macht mich das automatisch glücklich."

Marco scheint sich als Vater auch ziemlich gut zu schlagen: "Seitdem die Kleine auf der Welt ist, habe ich sie jeden Abend zu Bett gebracht, sofern ich Zuhause war und dann vorher noch mit ihr gespielt." Das sei die Zeit, in der er mit ihr alleine sein und seiner Frau ein wenig Zeit zum Entspannen geben könne.

Scarlett Gartmann und Marco Reus im Mai 2017 in Essen
ActionPress
Scarlett Gartmann und Marco Reus im Mai 2017 in Essen
Scarlett Gartmann und ihre Tochter
Instagram / scarlettgartmann
Scarlett Gartmann und ihre Tochter
Marco Reus im Dezember 2019 in Dortmund
Getty Images
Marco Reus im Dezember 2019 in Dortmund
Was sagt ihr zu Marios Worten?507 Stimmen
487
Wow, das ist ja echt zuckersüß!
20
Na ja, ich finde, solche privaten Details sollte er besser für sich behalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de