Mit diesem Post schockte Pink (40) ihre Fans gleich zweifach! Die Sängerin, die dafür bekannt ist, kein Blatt vor den Mund zu nehmen, teilte am Mittwoch einen ungewohnt emotionalen Post im Netz. Darin gab die "Just Give Me a Reason"-Interpretin preis: Ihr Vater Jim sei von einer Leiter gefallen und habe sich am Rücken verletzt. Fast beiläufig erwähnte die Musikerin dabei, dass ihr Papa an Prostatakrebs erkrankt ist.

Auf Instagram teilte die Musikerin ein Foto von Jim, auf dem dieser in einem Krankenhausbett liegt. Dazu schrieb Pink: "Das ist mein lieber Dad auf dem Weg zu seiner Operation heute Morgen." Zudem teilte die Chartstürmerin mit, dass ihr Vater schon eine zweite Chemotherapie hinter sich habe und wegen einer Rückenverletzung kein Gefühl in den Beinen verspüre. Trotz seines Gesundheitszustandes schien der Kriegsveteran seinen Humor aber nicht verloren zu haben. "Mein Dad hat Angst und Schmerzen [...] und was macht er? Er lächelt und erzählt Witze, damit sich alle um ihn herum besser fühlen", postete Pink weiter.

Zudem teilte die Musikerin ihren Followern mit, dass Jim zehn Stunden nach der OP offenbar schon wieder bei Kräften gewesen sei. "Er spricht über Napalm und Scharfschützen, Viren und Blutlachen. Oh, Dad, es ist einfach erstaunlich, durch was du dich alles durchboxen kannst", meinte die "What About Us"-Hitmacherin.

Pink bei einem Auftritt in Melbourne im Juli 2018
Getty Images
Pink bei einem Auftritt in Melbourne im Juli 2018
Pinks Eltern im März 2019
Instagram / pink
Pinks Eltern im März 2019
Pink beim Super Bowl in Minneapolis im Februar 2018
Getty Images
Pink beim Super Bowl in Minneapolis im Februar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de