Ist Birte Glangs (40) Alles was zählt-Abschied endgültig? Vor wenigen Tagen gab es traurige Neuigkeiten für die Fans der Serie: Die Schauspielerin, die in den vergangenen anderthalb Jahren die Rolle der Lena Öztürk gespielt hatte, steigt aus. Schon Anfang August wird Birte ein vorerst letztes Mal bei AWZ zu sehen sein. Sie stirbt aber nicht den Serientod – ein Comeback wäre also grundsätzlich möglich. Nur wie denkt die Darstellerin selbst darüber?

"Ich weiß es wirklich nicht. Es kann alles passieren", erklärte Birte im Interview mit der Agentur Picture Puzzle Medien. Schließlich seien sowohl Lena als auch deren Sohn Alexander (Ralf Maximilian Prack), der Essen ebenfalls den Rücken kehrt, sehr beliebte Figuren. Allerdings sei sie nicht sicher, ob man die – im Falle einer Rückkehr – auch wieder mit denselben Schauspielern besetzen würde. "Dadurch, dass es eine Rolle war, in die ich quasi hineingesteckt wurde, sieht das etwas anders aus", betonte sie.

Vor Birte hatte Juliette Greco (39) die Fitnesstrainerin jahrelang verkörpert. Doch erst als die sich in die Babypause verabschiedet und beschlossen hatte, auch danach nicht zurückzukehren, kam ihre Kollegin zum Einsatz. "Als ich dann von der Rolle gelesen habe und den Charakter gesehen habe, der mir doch recht ähnlich ist [...], da dachte ich dann: 'Besser geht's eigentlich nicht'", freute sie sich damals im Promiflash-Interview.

Birte Glang, Cheyenne Pahde und Madeleine Krakor am Set von "Alles was zählt"
Instagram / cheyennepahde
Birte Glang, Cheyenne Pahde und Madeleine Krakor am Set von "Alles was zählt"
Birte Glang und Ralf-Maximilian Prack bei "Alles was zählt"
TVNOW / Kai Schulz
Birte Glang und Ralf-Maximilian Prack bei "Alles was zählt"
Lena (Birte Glang) bei "Alles was zählt"
TVNOW / Kai Schulz
Lena (Birte Glang) bei "Alles was zählt"
Würdet ihr euch über ein Comeback von Birte freuen?292 Stimmen
92
Ja, auf jeden Fall!
200
Nein, eher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de