Damian (14) will in die Fußstapfen seines Vaters treten! Rafael van der Vaart (37) machte sich in der Vergangenheit als Profifußballer einen Namen und stand nicht nur sechs Jahre lang für den Hamburger SV auf dem Platz, sondern auch für die internationalen Vereine Real Madrid und Tottenham Hotspur. Mit seinem Talent als Mittelfeldspieler konnte er nicht nur zahlreiche Fans beeindrucken, sondern offenbar auch seinen Sohn: Der will jetzt nämlich auch unter die Fußballer gehen – und zieht deshalb nun sogar zu seinem Papa!

Der 37-Jährige und seine Ex-Frau Sylvie Meis (42) setzen sich jetzt für ein Bild-Interview zusammen, bei dem das Model verrät: "Damian wird zu Rafael nach Dänemark ziehen, um dort an seinem Traum als Profifußballer zu arbeiten." In dem nordeuropäischen Land habe Rafael in den vergangenen Jahren unter anderem bei seinem alten Verein Esbjerg Trainingseinheiten organisiert, an denen auch ihr Sohn in den Ferien teilgenommen habe. "Dort hat er sich bewiesen und wird nun in den U-15-Kader aufgenommen", gibt die Moderatorin preis.

Was für Damian eine große Chance bedeutet, dürfte für Sylvie ein schwerer Abschied werden – immerhin lebte der 14-Jährige bisher bei ihr. Aus diesem Grund sei sie auch erst gegen sein Vorhaben gewesen. "Dann habe ich eine Nacht darüber geschlafen und Damian ganz offen gefragt, was er möchte – ohne ihn als Mutter unter Druck zu setzen", erzählt sie. Er habe ihr erklärt, dass es keine Entscheidung gegen sie, sondern eine "für den Fußball" sei, was sie dann überzeugt habe.

Rafael Van der Vaart mit Söhnchen Damian, August 2008
Getty Images
Rafael Van der Vaart mit Söhnchen Damian, August 2008
Sylvie Meis im Jahr 2020
Instagram / sylviemeis
Sylvie Meis im Jahr 2020
Rafael van der Vaart mit seinen Kindern Jesslynn  und Damian, Oktober 2019
Actionpress/ Timm, Michael
Rafael van der Vaart mit seinen Kindern Jesslynn und Damian, Oktober 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de