Traurige Offenbarung von Nathalie Bleicher-Woth (23)! Die beliebte Darstellerin von Berlin - Tag & Nacht hat in ihrer Vergangenheit schon so manch dunkle Stunde durchlebt. Vor ein paar Jahren verlor sie ihre Mutter – ein schwerer Schicksalsschlag für die TV-Beauty. Jetzt sprach Nathalie im Promiflash-Interview über eine andere harte Phase in ihrem Leben: Sie lebte als Fünfjährige für einige Zeit in einem Kinderheim.

Grund dafür war damals ein schlimmer Sorgerechtsstreit ihrer Eltern, der sich über ein dreiviertel Jahr hinzog. "In dieser Zeit wurden ich und meine Geschwister in einem Kinderheim untergebracht. Ich war zwar gerade mal fünf Jahre alt, aber ich kann mich noch genau daran erinnern. Es war eine sehr schwere Zeit und man wusste lange nicht, wie es weitergehen würde", enthüllte Nathalie im Gespräch mit Promiflash. Nachdem alles gerichtlich geregelt worden war, sei für die Kinder wieder ein einigermaßen normaler Alltag eingekehrt. Dennoch zog die gebürtige Wormserin nach ihrem Abitur nach Berlin.

Nathalie ist trotz all der Strapazen ein absoluter Familien-Mensch. Die aktuelle BTN-Drehpause verbringt sie im Kreise ihrer Liebsten. Dabei zeigt sie auf Social Media immer wieder, wie nah sie ihren Geschwistern steht.

Nathalie Bleicher-Woth, Schauspielerin
RTL II
Nathalie Bleicher-Woth, Schauspielerin
Nathalie Bleicher-Woth, bekannt aus "Berlin - Tag & Nacht"
Instagram / nathalie_bw
Nathalie Bleicher-Woth, bekannt aus "Berlin - Tag & Nacht"
Nathalie Bleicher-Woth bei einem BTN-Shooting 2020
RTL II
Nathalie Bleicher-Woth bei einem BTN-Shooting 2020
Habt ihr gewusst, dass Nathalie einige Monate in einem Kinderheim gelebt hat?970 Stimmen
123
Ja, das hatte sie schon mal auf Instagram angedeutet!
847
Nein, das habe ich nicht gewusst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de