Private Details über Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38)! Im Jahr 2016 machte das Paar ihre Beziehung publik. In den darauffolgenden vier Jahren haben sie dann so einiges Aufregendes erlebt: Nach ihrer royalen Hochzeit 2018 wurde im Jahr 2019 ihr erster Sohn Archie Harrison (1) geboren, mit dem sie dann Anfang 2020 nach Los Angeles in die USA zogen. Doch wie sahen eigentlich die Anfänge dieser Liebesgeschichte aus? Harry hat damals offenbar den ersten großen Schritt gemacht: Er soll als Erster "Ich liebe dich" gesagt haben!

Außerdem sei auch Harrys und Meghans erstes Date etwas ganz Besonderes gewesen, heißt es in der Biographie Finding Freedom von Omid Scobie und Carolyn Durand. Während dieser Verabredung in einem Londoner Restaurant habe das Paar bereits eine "spürbare Anziehungskraft" bemerkt. Aus diesem Grund hätten sich Harry und Meghan schon direkt am nächsten Abend wieder getroffen. Nach drei Monaten Beziehung habe Harry dann die drei großen Worte "Ich liebe dich" ausgesprochen, worauf Meghan schnell mit "Ich liebe dich auch" geantwortet hätte.

Schon ein paar Wochen nach ihrem ersten Treffen habe Harry Meghan auf eine gemeinsame Reise nach Afrika eingeladen. "Sie kam lächelnd und einfach völlig gebannt zurück", berichtete ein Freund der Mutter des kleinen Archie in dem Buch. Meghan habe ihrem Vertrauten nach dem Urlaub erklärt: "Ich habe mich noch nie so sicher bei jemandem gefühlt."

Meghan Markle und Prinz Harry in Edinburgh
Owen Humphreys - WPA Pool/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in Edinburgh
Prinz Harry im Mai 2019
Getty Images
Prinz Harry im Mai 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London im April 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London im April 2018
Glaubt ihr, Harrys und Meghans Glück war Liebe auf den ersten Blick?382 Stimmen
231
Ja, das klingt ganz danach!
151
Na ja, das glaube ich eigentlich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de