Man muss halt erfinderisch werden! Während mittlerweile wirklich fast jeder über Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) Bescheid weiß, war das natürlich nicht immer so. Vor allem als der Royal anfing, die Schauspielerin zu daten, war alles topsecret. Die Presse sollte ja nicht sofort von Harrys neuer Flamme Wind bekommen. Um dennoch in Kontakt zu bleiben, ließ er sich etwas einfallen und richtete sich tatsächlich einen geheimen Instagram-Account ein.

Ein Auszug aus dem bald erscheinenden Buch "Finding Freedom: Harry and Meghan and the Making of a Modern Royal Family", der The Times vorliegt, beweist nun: Harry war im Netz inkognito unterwegs! Nach dem ersten Date soll Meghan einer Instagram-Seite gefolgt sein, die auf den ersten Blick ziemlich unscheinbar wirkt. "SpikeyMau5" lautete der Name des Profils – und niemand Geringeres als Harry höchstpersönlich soll sich dahinter versteckt haben.

Der Name des Kanals wirkt auf den ersten Blick zwar ulkig, doch eigentlich ist er ziemlich kreativ. Zum einen beinhaltet er Harrys Spitznamen "Spike", zum anderen findet sich auch eine Anspielung auf seinen Lieblings-DJ DeadMau5 wieder. Ein Foto von sich lud der 36-Jährige selbstverständlich nicht hoch – als Profilbild wählte er hingegen einen mausförmigen Helm.

Prinz Harry bei einem Besuch in Nottingham in Oktober 2016
Getty Images
Prinz Harry bei einem Besuch in Nottingham in Oktober 2016
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry im Februar 2020
Getty Images
Prinz Harry im Februar 2020
Hättet ihr gedacht, dass Harry ein geheimes Profil hatte?672 Stimmen
560
Klar – er hat auch bestimmt immer noch eins!
112
Nee, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de