Autsch, das sieht ziemlich schmerzhaft aus! Katie Price (42) scheint aktuell einfach nicht zur Ruhe zu kommen. Erst hatte die Reality-TV-Bekanntheit um das Leben ihres Sohnes Harvey (18) gebangt, nun hat es sie tatsächlich selbst erwischt. Während ihres Türkei-Urlaubs besuchte sie gemeinsam mit ihrem Partner Carl Woods und ihren Kids Junior (15) und Princess (13) einen Freizeitpark. Doch der Ausflug endete für sie ganz unerwartet beim Arzt. Im Netz präsentiert Katie ihrer Community jetzt ihre eingegipsten Beine und gibt ein erstes Gesundheitsupdate.

Während es zunächst nur Gerüchte waren, gibt es nun Gewissheit. Bei einem Sprung von einer Mauer verletzte sich die Britin tatsächlich. "Ja, es ist wahr. Ich habe mir meine Knöchel und Füße gebrochen", klärt sie auf ihrem Instagram-Profil auf und postet dazu ein Foto ihrer Beine. "Ich muss beide Füße operieren und Stifte einsetzen lassen", gibt sie weiter preis. Die Ärzte hätten ihr außerdem erklärt, dass sie nun etwa drei bis sechs Monate nicht laufen könne.

Wie Katie diese Herausforderung jetzt meistern wird, ist nicht bekannt. Immerhin ist sie nicht nur fünffache Mutter, sondern kümmert sich auch um ihren Sohn Harvey, der seit seiner Geburt an dem seltenen Prader-Willi-Syndrom leidet. Erst vor wenigen Tagen wurde der 18-Jährige aus dem Krankenhaus entlassen. Es bestand bei ihm das Risiko eines Organversagens – er lag deswegen sogar auf der Intensivstation.

Katie Price zeigt ihre eingegipsten Beine
Instagram / katieprice
Katie Price zeigt ihre eingegipsten Beine
Katie Price im Mai 2020
Instagram / katieprice
Katie Price im Mai 2020
Harvey und Katie Price im Februar 2019
Mirrorpix / MEGA
Harvey und Katie Price im Februar 2019
Was glaubt ihr – legt Katie jetzt mal eine Netz-Pause ein?353 Stimmen
130
Bestimmt – Gesundheit und Familie geht jetzt einfach vor!
223
Nein, mit Sicherheit nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de