Für Jürgen Milski (56) war der Traum vom Kampf der Realitystars-Sieg ziemlich schnell wieder vorbei! Am Mittwochabend musste sich der einstige Big Brother-Teilnehmer von seinen Mitbewohnern in der thailändischen Sala verabschieden: Nach nur zwei Folgen wurde der Ballermann-Star von seinem Kollegen Johannes Haller (32) aus der Show geschmissen – und das, obwohl die beiden sich zuvor doch ganz gut verstanden hatten. Ob Jürgen deswegen nun auf den einstigen Bachelor in Paradise-Teilnehmer sauer ist?

Das verriet der 56-Jährige nun im Promiflash-Interview: "Ich bin Johannes überhaupt nicht böse!" Das Ganze sei für beide ein Spiel gewesen. Zudem habe sich Johannes nun mal für einen seiner Konkurrenten entscheiden müssen – da habe es ihn getroffen: "Dazu sagt man wohl 'Pech gehabt!'", erklärte Jürgen.

Ganz so sauber seien die Männer jedoch nicht auseinandergegangen: Schließlich hatte sich Johannes nach dem abgebrochenen Safety-Spiel über Jürgen lustig gemacht. "Das habe ich ihm etwas übel genommen!", sagte der 9Live-Moderator gegenüber Promiflash. Schlussendlich sei er aber glücklich, wie alles gekommen sei: "Ich habe an diesem Format mit sehr viel Freude und Einsatz teilgenommen und bin sehr dankbar, ein Teil davon gewesen zu sein!"

"Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand": ab 22. Juli immer mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL2 und auf TVNOW.

Jürgen Milski, "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer
RTL II
Jürgen Milski, "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer
Johannes Haller, Teilnehmer bei "Kampf der Realitystars"
RTL2
Johannes Haller, Teilnehmer bei "Kampf der Realitystars"
Der "Kampf der Realitystars"-Cast
RTL II
Der "Kampf der Realitystars"-Cast
Hättet ihr gedacht, dass Jürgen Johannes sauer ist?383 Stimmen
177
Ja, davon bin ich eigentlich ausgegangen!
206
Nein, das hätte ich echt albern gefunden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de