Für Jeffree Star (34) heißt es nun wirklich Abschied nehmen – und zwar von seiner pinkfarbenen Mega-Villa im kalifornischen Calabasas. Vier Jahre hatte der YouTuber in dem Luxus-Haus gewohnt. Im vergangenen Dezember packte er aber seine Koffer und nennt seither ein Anwesen im Wert von 12,4 Millionen Euro sein Eigen. Und sieben Monate später steht seine alte Villa nun auch wieder zum Verkauf.

Wie Variety berichtet, ist der 2.000 Quadratmeter große Barbie-Traum auf dem Markt – und zwar für stolze 3,05 Millionen Euro. Gewinn würde Jeffree dadurch nicht unbedingt machen. Immerhin hat er damals rund 21.000 Euro mehr gezahlt. Und die immensen Renovierungskosten sind da noch nicht einmal mit eingerechnet. Unter anderem hat der Schmink-Guru ein kleines Vermögen in einen begehbaren Kleiderschrank für seine Designer-Handtaschen investiert.

Bietet er seine einstige Behausung also zu günstig an? Fest steht: Der 34-Jährige ist nicht auf das Geld angewiesen. Erst im Oktober plauderte er aus, dass er durch den Verkauf einer seiner Lidschatten-Paletten stolze 18 Millionen Euro gemacht hat.

Jeffree Star, YouTube-Star
Instagram / jeffreestar
Jeffree Star, YouTube-Star
Jeffree Star mit seiner Luxustaschen-Sammlung
Instagram / jeffreestar
Jeffree Star mit seiner Luxustaschen-Sammlung
Jeffree Star, YouTuber
Instagram / jeffreestar
Jeffree Star, YouTuber
Habt ihr schon Aufnahmen von Jeffrees Barbie-Villa gesehen?534 Stimmen
422
Nein, bisher nicht!
112
Ja klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de