In diesem Jahr hat sich für Prinz Harry (35) und seine Frau Herzogin Meghan (38) einiges geändert! Das Paar kündigte Anfang des Jahres seinen Rückzug als Repräsentanten der britischen Königsfamilie an, legte im April all seine royalen Pflichten nieder und zog von London nach Los Angeles. Für sie begann also ein ganz neuer Lebensabschnitt. In wenigen Tagen steht nun Meghans Geburtstag an – wie wird sie den wohl nach all den Turbulenzen feiern?

Im Interview mit Hollywood Life verriet ein Insider nun, dass die ehemalige Suits-Darstellerin ihr Wiegenfest mit Harry, dem gemeinsamen Sohn Archie Harrison (1) und ihrer Mutter Doria Ragland verbringen werde. "Sie wird keine große Party schmeißen. [...] Bei allem, was gerade los ist, kommt das einfach nicht infrage", betonte die anonyme Quelle. Stattdessen wolle sie zu Ehren ihres Geburtstags wohltätige Projekte unterstützen. Das habe für sie schon eine gewisse Tradition.

Auch wenn sie es nicht mehr im Namen der Royal Family tun, wollen sich Harry und Meghan weiterhin der Charity-Arbeit widmen. Zwar lösten sie ihre Stiftung Sussex Royal jetzt wegen des Namens-Verbots von Queen Elizabeth II. (94) auf. Doch sie haben bereits eine neue Organisation gegründet, um Gutes in der Welt zu tun.

Prinz Harry, Herzogin Meghan und ihr Sohn Archie bei Bischof Desmond Tutu
Getty Images
Prinz Harry, Herzogin Meghan und ihr Sohn Archie bei Bischof Desmond Tutu
Herzogin Meghan mit ihrer Mutter Doria Ragland im Mai 2018
Getty Images
Herzogin Meghan mit ihrer Mutter Doria Ragland im Mai 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Seid ihr überrascht, dass Meghan nur im kleinen Kreis feiern wird?283 Stimmen
222
Nein, nicht wirklich!
61
Ja, irgendwie schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de