Saskia Beecks (32) macht einen Rückzieher! Erst vor wenigen Tagen wurde offiziell bekannt, wer an der kommenden Staffel von Promi Big Brother teilnehmen wird. Neben dem Love Island-Hottie Mischa Mayer und dem Ballermann-Star Ikke Hüftgold (43) sollte auch die ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin in die Promi-WG einziehen. Doch nun scheint sich ihre Meinung bezüglich ihrer Show-Teilnahme geändert zu haben: Saskia ist bereits vor Beginn der Dreharbeiten abgereist!

Wegen der aktuellen Gesundheitslage müssen die Kandidaten von TV-Shows, bei denen die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, vor Beginn der Dreharbeiten in eine zweiwöchige Quarantäne – so also auch bei "Promi Big Brother". Doch diese hat Saskia nach Informationen der Bild bereits verlassen: Sie hat aus dem Kölner Hotel ausgecheckt und möchte demnach nicht mehr an dem Reality-Format teilnehmen. Diese Information hat der Sender nun auch gegenüber Promiflash bestätigt.

Doch warum dieser plötzliche Rückzieher? Gegenüber dem Sender erklärte die 32-Jährige: "Ich habe erst im Hotel gemerkt, dass 'Promi Big Brother' einfach zu viel für mich gewesen wäre. Ich habe gespürt, dass ich im Moment Ruhe brauche, statt der Herausforderung mit unbekannten Menschen vor laufenden Kameras zusammenzuwohnen." Sie habe durch ihren Ausstieg einfach vermeiden wollen, dass es ihr im Haus schlecht geht.

Saskia Beecks in Mexiko, Januar 2020
Instagram / saskiabeecks
Saskia Beecks in Mexiko, Januar 2020
Saskia Beecks, ehemalige Darstellerin bei "Berlin - Tag & Nacht"
Instagram / saskiabeecks
Saskia Beecks, ehemalige Darstellerin bei "Berlin - Tag & Nacht"
TV-Darstellerin Saskia Beecks
Instagram / saskiabeecks
TV-Darstellerin Saskia Beecks
Hätte ihr gedacht, dass Saskia doch nicht bei "Promi Big Brother" dabei ist?5444 Stimmen
2233
Ja, ich hatte mich eh gewundert, dass sie teilnehmen wollte.
3211
Nein, damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de