Isabell Horn (36) spricht über die weniger leichten Momente in ihrem Mama-Alltag! Die ehemalige GZSZ-Darstellerin ist inzwischen zweifache Mutter. Ihre Tochter Ella ist bereits drei Jahre alt, ihr Sohn Fritz hatte vor zwei Wochen seinen ersten Geburtstag. Damit sich die Schauspielerin neben ihrem Familienleben aber auch wieder beruflichen Projekten widmen kann, hat sie nach ihrer Tochter nun auch ihren Sohn zu einer Tagesmutter gegeben. Doch die Umgewöhnung fiel dem kleinen Fritz zunächst überhaupt nicht leicht.

In ihrer Instagram-Story spricht die 36-Jährige nun offen über die erste Begegnung ihres Sohnes mit der Tagesmutter: "Beim ersten Tag war das wirklich so: Er ist reingekommen und hat erst mal geweint. Zwar nur kurz, aber er hat erst mal geweint." Trotz der anfänglich nicht einfachen Situation habe sich Fritz mittlerweile aber gut bei der Nanny eingewöhnt – er fühle sich dort inzwischen pudelwohl.

Zudem betonte Isabell, dass sie und ihr Partner Jens Ackermann sich im Vorfeld schon ziemlich sicher waren, dass die Tagesmutter, bei der auch ihre Tochter Ella war, die Richtige für ihren Sohn sei: "Ella hat sich da immer so wohlgefühlt und wir haben ja auch eine Bindung zu der Tagesmama aufgebaut."

Isabell Horn mit ihrem Sohn Fritz
Instagram / dieisabellhorn
Isabell Horn mit ihrem Sohn Fritz
Isabell Horn mit ihrer Tochter Ella
Instagram / dieisabellhorn
Isabell Horn mit ihrer Tochter Ella
Isabell Horn und ihr Partner Jens Ackermann im November 2016 in Berlin
ActionPress
Isabell Horn und ihr Partner Jens Ackermann im November 2016 in Berlin
Wusstet ihr, dass auch Ella schon bei einer Tagesmutter war?106 Stimmen
43
Ja, davon habe ich gehört.
63
Nein, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de