Bricht sie endlich ihr Schweigen? Seit Monaten sorgen sich Britney Spears (38)' Fans um die Sängerin. Der Grund: Sie befürchten, die "Baby One More Time"-Interpretin leidet unter ihrer Vormundschaft und wollen diese deshalb mit der #FreeBritney-Bewegung beenden. Während ihr Vater und Vormund Jamie Spears (68) die Anschuldigungen gegen sich abstreitet, schweigt die Princess of Pop bisher. Doch das soll sich angeblich schon bald ändern...

Wie Heat World berichtet, scheint der Wunsch von Britneys Fans endlich in Erfüllung zu gehen: Sie möchte endlich reden! "Britney bereitet sich darauf vor, ihr Schweigen in einem verräterischen Interview zu brechen", will ein Insider wissen. Die 38-Jährige habe die #FreeBritney-Debatte eifrig verfolgt und so viel zu sagen. "Jetzt glaubt sie, dass es an der Zeit ist, dass die Welt ihre ganze Geschichte hört", so der Informant weiter.

Die Vermutung vieler Supporter, Britney werde von ihrem Vater Jamie gegen ihren Willen festgehalten, entkräftet die Quelle schon jetzt. "Vor allem möchte Britney den Menschen versichern, dass sie nicht dieser eingesperrte, kontrollierte Roboter ist, der nicht in der Lage ist, für sich selbst zu sprechen."

Britney Spears im Juli 2019
Getty Images
Britney Spears im Juli 2019
Britney Spears im April 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im April 2020
Britney Spears, 2016
Getty Images
Britney Spears, 2016
Glaubt ihr, dass Britney endlich ihr Schweigen bricht?442 Stimmen
334
Hoffentlich – es wird Zeit!
108
Wenn sie etwas sagen wollte, hätte sie es schon längst getan...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de