Bekah Martinez lässt die derzeitigen Hate-Kommentare nicht auf sich sitzen. Die ehemalige The Bachelor-Kandidatin ist erst vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Mutter geworden. Nach Töchterchen Ruth kam Ende Juni Sohnemann Franklin zur Welt. Seither teilt die US-Amerikanerin regelmäßig Bilder und Videos aus ihrem Alltag als zweifache Mama – und muss dabei immer wieder heftige Kritik einstecken. Davon hat Bekah jetzt aber offenbar genug. Ihr Doppel-Still-Bild hatte für einen Eklat gesorgt – doch das will die Vollblutmama so nicht hinnehmen!

Die brünette Beauty stillt nämlich nicht nur ihren Säugling, sondern auch noch die rund 18 Monate alte Ruth. Vielen Followern scheint das allerdings nicht zu schmecken. Zu einem Instagram-Bild, auf dem sie ihre beiden Wonneproppen gleichzeitig stillt, erhielt sie eine Menge negative Kommentare. In ihrer Story wehrt sich Bekah jetzt. Zu einem Beitrag, in dem ein User behauptete, die kleine Ruth könne durch das lange Stillen psychologische Probleme bekommen, schrieb sie trotzig: "Meine Tochter ist noch nicht mal 18 Monate alt und ich bekomme schon solche Kommentare. Da möchte ich ja beinahe stillen, bis sie sieben ist."

Für die Reality-TV-Bekanntheit sei Stillen etwas Natürliches: "Das läuft so falsch in unserer Gesellschaft. Kinder sehen im Stillen nichts Sexuelles", verteidigte sie sich. Außerdem gab sie zu bedenken, dass man ein Kind nicht zum Füttern an der Brust zwingen könne. Ruth und Franklin werde sie daher so lange stillen, wie beide es wollen.

Bekah Martinez mit ihrer Tochter im Juni 2020
Instagram / bekah
Bekah Martinez mit ihrer Tochter im Juni 2020
Bekah Martinez, Reality-TV-Star
Instagram / bekah
Bekah Martinez, Reality-TV-Star
Bekah Martinez mit ihrem Freund Grayston Leonard und ihren Kindern Ruth und Franklin
Instagram / bekah
Bekah Martinez mit ihrem Freund Grayston Leonard und ihren Kindern Ruth und Franklin
Könnt ihr die Kritik an Bekahs Still-Foto verstehen?785 Stimmen
211
Ja, irgendwie schon.
574
Nein, Bekah hat recht. Das ist etwas ganz Natürliches.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de