Jetzt spricht Jasi_xx3 Klartext! Die TikTok-Bekanntheit erwartet mit ihren gerade einmal 17 Jahren ihr erstes Kind. Wie es ihr in der Schwangerschaft ergeht, teilt sie auch fleißig mit ihren Fans im Netz. So hat sie beispielsweise das Geschlecht und den voraussichtlichen Entbindungstermin schon bekannt gegeben. Doch deswegen bekommt sie auch heftige Kritik: Einige Menschen finden, dass Jasi zu viel von ihrer Schwangerschaft öffentlich preisgibt. Davon hat sie nun genug!

In einem TikTok-Video meldete sich die Schweinfurterin nun bei ihrer Community und erklärte, dass sie nicht nachvollziehen könne, warum ihr ständig vorgeworfen werde, dass sie zu viel über ihre Schwangerschaft berichten würde. "Ich habe tatsächlich mal in einem Livestream, glaube ich, gesagt, dass ich nicht alles so in die Öffentlichkeit ziehen möchte", beginnt Jasi. Doch danach habe sie erwähnt, dass sie gar nicht wisse, wie sich das Ganze entwickle und sich ihre Meinung noch ändern könne – und das hat sie jetzt: "Ich habe einfach gemeint, dass ich das Kind, wenn es da ist, nicht zeigen möchte. Also ich möchte ein paar Bilder mit meinem Kind posten, aber nicht, wo man das Gesicht erkennt."

Darüber hinaus bittet die 17-Jährige ihre Fans noch einmal explizit um Verständnis: "Das ist halt meine erste Schwangerschaft." Sie sei zwar unerwartet, dennoch sei dies für sie etwas Schönes, auch wenn manche Menschen dies nicht nachvollziehen könnten.

Jasi, TikTok-Star
Instagram / jasi_xx3
Jasi, TikTok-Star
Jasi, Influencerin
Instagram / jasi_xx3
Jasi, Influencerin
Jasi im Juli 2020 in Schweinfurt
Instagram / jasi_xx3
Jasi im Juli 2020 in Schweinfurt
Könnt ihr Jasi verstehen?169 Stimmen
104
Ja, ich stehe da absolut hinter ihr!
65
Nein, ich kann ihre Worte nicht wirklich nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de