Na, haben Prinz Harry (35) und seine Frau, Herzogin Meghan (39), ihre Fans etwa an der Nase herumgeführt? Während eines romantischen Abends im Cottage der Royals hielt Harry um die Hand der einstigen Schauspielerin an. Am 27. November teilten sie dieses besondere Ereignis dann mit der ganzen Welt und gaben überglücklich preis, dass sie heiraten werden. Doch Moment mal, waren die zwei zu diesem Zeitpunkt womöglich schon seit Monaten verlobt? Darüber spekulieren jetzt jedenfalls die Buchautoren Omid Scobie und Carolyn Durand.

Laut dem neuen Enthüllungsbuch Finding Freedom: Harry and Meghan and the Making of a Modern Royal Family sei es gut möglich, dass der 35-Jährige und seine Partnerin bereits bei ihrem ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt verlobt waren. Im September 2017 – und somit einige Wochen vor der offiziellen Verlobungsbestätigung – traten die beiden bei den Invictus Games erstmals zusammen auf. Damals war Meghan noch ohne Verlobungsring unterwegs, doch angeblich gab es dennoch ein Indiz für die anstehende Hochzeit.

Meghan trug ein schlichtes, weißes Hemd, das auf den ersten Blick eigentlich nicht spektakulär wirkte. Aber Pustekuchen, denn hinter der Wahl des Oberteils verbarg sich laut der Theorie der Autoren womöglich eine versteckte Botschaft. Die Bluse der Designerin Misha Nonoo trägt den Namen "The Husband" (dt.: Ehemann). Eine Anspielung auf die Verlobung, ein Scherz oder einfach ein Zufall? Das wissen wohl nur Harry und Meghan selbst.

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Verkündung ihrer Verlobung
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Verkündung ihrer Verlobung
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei den Invictus Games 2017
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei den Invictus Games 2017
Herzogin Meghan bei den Invictus Games 2017 in Kanada
James Whatling / MEGA
Herzogin Meghan bei den Invictus Games 2017 in Kanada
Was haltet ihr von der Theorie?533 Stimmen
71
Macht schon irgendwie Sinn...
462
Das ist zu skurril – das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de