Vor einem Monat tauchten aus den Untiefen des Internets alte Clips von YouTuber Shane Dawson (32) auf. Darin trifft er nicht nur rassistische Aussagen, sondern macht auch Pädophilie-Witze. Aufgrund dieser Videos kassierte der Webstar einen enormen Shitstorm, woraufhin er sich öffentlich für sein Benehmen entschuldigte. Seitdem ist es um den US-Amerikaner still geworden – bis jetzt. Sein Verlobter Ryland Adams hat nun das Schweigen gebrochen und bezieht Stellung in dem Skandal.

In einem 20-minütigen YouTube-Video erzählt Ryland: "Anfangs hatte ich nicht vor, meine Meinung zu den Geschehnissen mitzuteilen, weil ich dem Shitstorm nicht noch weiteren Zunder liefern wollte." Das habe sich jetzt jedoch geändert, da er Zeit gehabt habe, über die Situation nachzudenken. Der 29-Jährige ist zu dem Schluss gekommen, dass er die "unsensiblen Witze" seines Partners aus der Vergangenheit nicht leugnen könne und wolle. Das sei jedoch auch genau der Knackpunkt: Es seien Äußerungen, die bis zu zehn Jahre zurückliegen. "Ich weiß, dass es schwer ist, diese ältere Version von ihm von der Person, die er heute ist, zu trennen", betont der Kalifornier.

Ryland offenbart auch, wie sehr sich Shane die Kritik zu Herzen genommen habe und dass er seitdem als Person gewachsen sei, da er gezwungen war, über seine Taten nachzudenken. Der einstige "Clevver"-Moderator versichert den Fans, dass seine bessere Hälfte immer nur "gute Absichten" gehabt habe.

Shane Dawson bei den Shorty Awards in NYC im Mai 2019
Getty Images
Shane Dawson bei den Shorty Awards in NYC im Mai 2019
Shane Dawson und sein Verlobter Ryland Adams im März 2020
Instagram / rylandadams
Shane Dawson und sein Verlobter Ryland Adams im März 2020
Ryland Adams und Shane Dawson im Februar 2018
Instagram / rylandadams
Ryland Adams und Shane Dawson im Februar 2018
Stimmt ihr Ryland zu?219 Stimmen
142
Ja, er hat absolut Recht.
77
Nein, die Witze gingen einfach unter die Gürtellinie. Dass sie zehn Jahre alt sind, spielt keine Rolle.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de