Ist das etwa der Grund für sein eigenwilliges Verhalten? Prinz Harry (35) sorgte in der Vergangenheit bereits des Öfteren für außerordentliche Schlagzeilen: Zwischenzeitlich wurde dem Sohn von Prinz Charles (71) und Prinzessin Diana (✝36) sogar der Spitzname "Party-Prinz" verpasst, da er vor allem durch wilde Exzesse polarisierte. Zuletzt sorgte er jedoch zusammen mit seiner Herzogin Meghan (39) für Aufsehen, weil das Paar ihre royalen Pflichten niederlegte, um sich ein neues Leben in den USA aufzubauen. Jetzt glaubte eine Royal-Expertin, zu wissen, was der Auslöser für diese Verhaltensmuster sein könnte!

"Harry leidet an einem 'Zweiter-Sohn-Komplex'", meinte die Schriftstellerin Lady Colin Campbell nun gegenüber The Sun und erklärte: "Er schätzt es gar nicht wert, wie privilegiert er ist." Die Freundin von Diana erinnerte sich daraufhin an einige Momente, die sie mit dem jungen Harry erlebt habe. "Es hat ihn so schmerzlich beunruhigt und aus der Fassung gebracht, der zweite Sohn zu sein", behauptete die Autorin. Demnach habe der Rotschopf schon immer im Schatten seines älteren Bruders Prinz William (38) gestanden. Harry hätte sich, ihrer Meinung nach, schon früh daran gewöhnen müssen, nicht immer alles haben zu können, denn er würde wohl nicht der nächste König sein.

Zusätzlich habe ihn seine Mutter offenbar schon im Kindesalter verwöhnt, während sein Bruder William hingegen normal behandelt worden sei. "Diana hat sein Ego vergrößert, als er jünger war", rief sich Lady Colin in Erinnerungen und beschrieb: "Als Kind war er ziemlich wild – warmherzig, aber wild. Er war immer aufbrausend." Sie sei der Meinung, dass Diana durchaus für Harrys späteren Lebensstil verantwortlich sei.

Lady Colin Campbell, Autorin
Getty Images
Lady Colin Campbell, Autorin
Prinz Harry im September 2019
Getty Images
Prinz Harry im September 2019
Prinz Harry und Prinz William im August 2007
Getty Images
Prinz Harry und Prinz William im August 2007
Glaubt ihr, dass Harry tatsächlich darunter leidet, der zweite Sohne zu sein?482 Stimmen
168
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen...
314
Na ja, das klingt schon plausibel...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de